+
Hier war noch die erste Band des Abends, Hurricane Hoagascht, am Start: Kirchstiegl Open Air am Freitag.

Nach Kritik an Band

Kirchstiegl: Wiude Henna erklären, was beim Auftritt schief lief

  • schließen

Ihr Auftritt hinterließ viele ratlose Gesichter bei den Besuchern des Kirchstiegl Open Air am Freitag. Jetzt will sich das Duo selbst erklären - und entschuldigt sich.

Fischbachau - Der etwas schief gelaufene Auftritt beim Kirchstiegl Open Air lässt die beiden Musikerinnen Karin und Anni, die zusammen die Wuiden Henna bilden nicht mehr los. Was wohl auch an unserer Kritik liegen mag, die man hier noch ergänzen kann: Viele Fans teilen uns mit, dass die beiden ohne Bühne und Verstärker im kleineren Rahmen eine ganz andere Wirkung haben. Deshalb hatten sie die Veranstalter auch ausgewählt. Nur auf der großen Bühne hat ihr Stil wohl einfach nicht mehr funktioniert. Das war allerdings nicht das einzige Problem. 

Sie selbst wollen sich bei ihrem Publikum entschuldigen, und erklären ihren Auftritt so:

„Nach zwei Tagen Abstand zum Open Air muss ich schon zugeben, dass Du (Der Autor, anm. d. Red.) mit deinem Bericht über uns nicht ganz falsch gelegen bist. Ich versteh selber nicht ganz, was uns da gehabt hat an dem Abend. Kleinigkeiten größtenteils. Die Annie - eine Halsentzündung und keine Stimme. Ich - so viel Angst, dass ich nicht gewusst habe, ob ich überhaupt spielen kann. Meine Gitarre - eine einzige Rückkopplung. 

Und, wahrscheinlich das Wesentliche: Die Bühne viel grösser als das, was wir sonst machen. Da war die Verunsicherung meinerseits komplett. Ja, mir fallen sogar stündlich Sachen ein, wo ich mir heute denke Auuutsch, wieso hast’n das gemacht!? 

Und die Lieder waren für den Anlass total falsch ausgewählt. Wir können nicht auf so einer Bühne anfangen zu gackern. Das Lied gehört in einen völlig anderen Kontext. 

Aber mei. Was glernt, und nächstes Mal machen wir’s besser. So ist’s ja noch ganz glimpflich abgelaufen und kein Beinbruch. Sehr Leid tut mir, dass wir’s nicht geschafft haben, die Leute zu unterhalten — sondern im Gegenteil, die Veranstalter und uns in eine blöde Situation gebracht haben.

Karin M.“

Konzert

Wer den Wiuden Henna eine zweite Chance geben möchte — am 21. November im Kulturtheater TAM Ost in Rosenheim wär die Gelegenheit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
2019 hilft „Leser helfen Lesern“ vier Organisationen: Dem BRK-Kreisverband, den Sternenkindern Miesbach-Otterfing, der Tagespflege Gmund und den Ersthelfern Bayrischzell.
Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberg
Sie hatte ihre Kinder entgegen einer gerichtlichen Anordnung mitgenommen. Der Fall von Kindesentziehung endete nun am Irschenberg. Hinter Gitter landete aber jemand …
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberg
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
500 Euro Schaden beklagt eine 39-jährige Schlierseerin, die am Sonntag ihren Wagen unweit des Christkindlmarktes in Hausham abgestellt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020
Ein schlüsselfertiges Haus bis Ende Oktober 2020: Dieses sportliche Ziel verfolgt die Gemeinde Fischbachau in Bezug auf den Neubau der Rettungswache in Aurach.
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020

Kommentare