+
Grüne Prominenz in Fischbachau: Der Miesbacher Landrat Wolfgang Rzehak (r.) konnte unter anderem Margarete Bause (2.v.r.), Susanna Tausendfreund (5.v.r.) und Ulrich Maly (6.v.l.) in Fischbachau willkommen heißen. Insgesamt waren über 80 Kommunalpolitiker der Grünen zu der Integrations-Tagung gekommen. 

Kommunalpolitischer Workshop

Es grünt so grün in der Grünen-Diaspora

Fischbachau - Über 80 Kommunalpolitiker der Grünen sprechen im Aurachhof zwei Tage lang über Integration.

Einen Ortsverband der Grünen hat Fischbachau nicht, dafür haben sich nun umso mehr prominente Grüne im Hotel Aurachhof getroffen und ein Wochenende lang über das Thema Integration gesprochen. 80 Kommunalpolitiker aus ganz Bayern waren gekommen, und darüber hinaus auch der Grünen-Bundestags-Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter aus Sauerlach. Als Gastredner sprach der Vorsitzende des Bayerischen Städtetags, Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly, darüber, wie Integration in Bayern gelingen kann. Hierzu wurden positive Beispiele aus der Praxis vorgestellt – aus verschiedensten Bereichen wie Wohnen, Arbeitsmarkt und Bildung bis hin zu der Arbeit in Vereinen wie der Feuerwehr und DAV.

Die Erkenntnis der Tagung fassen die Grünen folgendermaßen zusammen: „Integration findet vor Ort statt und zwar mit ungebrochen großem Engagement ehrenamtlich Aktiver in der örtlichen Gemeinschaft. Eine gut gelingende Integration ist ein langer Weg, führt am Ende aber zu einem Mehrgewinn in unseren Städten und Gemeinden.“

Weitere bekannte Grünen-Gesichter in Fischbachau waren die Landtagsfraktionssprecherin Margarete Bause, Pullachs Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund und natürlich der Miesbacher Landrat Wolfgang Rzehak.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinderat: Kein Luxus für das neue Rathaus
Ausschließlich hinter den Kulissen diskutierte der Haushamer Gemeinderat bislang den Umzug des Rathauses in die Sparkassenfiliale. Das hat sich nun geändert. Eine …
Gemeinderat: Kein Luxus für das neue Rathaus
Bayrischzeller Wasserpumpe läuft auf Probe
Die Wasserversorgung in Bayrischzell kommt wieder auf Kurs.  Im September soll die Pumpe, die von 21,50 Metern auf 27 Meter Tiefe versetzt wurde, in Betrieb gehen.
Bayrischzeller Wasserpumpe läuft auf Probe
Wegen Riesen-Andrang: Zusatzvorstellung für „Märzengrund“
Gute Nachrichten für Theaterfans: Die Theatergruppe Irschenberg plant eine Zusatzvorstellung für ihr Freilicht-Stück „Märzengrund“. Grund ist die ungebrochen hohe …
Wegen Riesen-Andrang: Zusatzvorstellung für „Märzengrund“
Feuerwehr Bayrischzell rettet Person aus zweitem Stock
Zu einem Rettungseinsatz ist die Feuerwehr Bayrischzell am späten Montagabend ausgerückt. Eine Person wurde per Drehleiter aus dem zweiten Stock eines Hauses an der …
Feuerwehr Bayrischzell rettet Person aus zweitem Stock

Kommentare