+

Kurioser Einsatz in Fischbachau

"Person in Grab gefallen" - Feuerwehr rückt aus

  • Stephen Hank
    VonStephen Hank
    schließen

Fischbachau - "Person in Grab gefallen" - dieser kuriose Alarm rief am Donnerstagabend die Feuerwehr auf den Plan. Was ist wirklich passiert?

Die Alarmmeldung wäre an sich schon kurios gewesen, doch es kam noch besser: Vier Feuerwehren – sogar aus Bayrischzell und Miesbach – sowie der Rettungsdienst wurden am Donnerstagabend in Marsch gesetzt, nachdem der Notruf eingegangen war, dass auf dem Fischbachauer Friedhof eine Person in ein Grab gefallen sei. Mit Sirenen rasten die Rettungskräfte gegen 18.15 Uhr los.

Der Einsatz dauerte keine fünf Minuten. Die Fischbachauer, die am schnellsten vor Ort waren, gaben Entwarnung. Es handle sich um eine Frau, die nicht in, sondern auf ein Grab gefallen sei. Sie werde von einem Arzt medizinisch versorgt. Die Feuerwehr rückte wieder ab.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare