Symbolbild Unfall Polizei
+
Bei Wörnsmühl hat sich ein Unfall ereignet (Symbolbild).

25.000 Euro Sachschaden

49-Jährige rammt bei Wörnsmühl Mercedes mit Mini - Kreisstraße eine Stunde lang gesperrt

  • Christina Jachert-Maier
    vonChristina Jachert-Maier
    schließen

Mit ihrem BMW Mini rammte eine Fischbachauerin (46) am Freitagabend auf der Kreisstraße MB 8 vor Wörnsmühl einen Mercedes. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist hoch.

Wie die Miesbacher Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 19.15 Uhr. Eine 46 jährige Fischbachauerin fuhr mit ihrem BMW Mini die Kreisstrasse MB 8 von Hausham kommend in Richtung Wörnsmühl. Etwa 1,5 Kilometer vor Wörnsmühl geriet sie in einer Rechtskurve auf die Gegenspur und kollidierte dort mit dem Mercedes eines 56 jährigen Miesbachers.

Glücklicherweise wurde durch den Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 25.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei bei der Frau eine deutliche Alkoholisierung fest. Darum erfolgte eine Blutentnahme. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt. Auf die Fischbachauerin kommt jetzt ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu. Vor Ort waren zudem die umliegenden Feuerwehren, die die Kreisstraße für die Dauer der Unfallaufnahme, insgesamt etwa eine Stunde, komplett sperrten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare