Polizei appelliert an Vernunft zu Saisonbeginn

Motorradfahrer fliegt aus Kurve und verletzt sich schwer

Fischbachau - Die Funkurve war zu eng für ihn. Am Donnerstagnachmittag stürzte ein 59-jähriger Mann aus Haar schwer nahe Fischbachau. Seine BMW ist nur noch Schrott. Er selbst liegt im Krankenhaus.

Der Haarer fuhr mit seiner BMW von Fischbachau kommend in Fahrtrichtung Leitzachtal. Laut Polizei kam der 59-Jährige in der sogenannten Funkkurve mit seinem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte und rutschte in ein angrenzendes Feld. Der Motorradfahrer verletzte sich durch den Sturz schwer und wurde per Krankenwagen ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Dass noch andere Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt waren, schließt die Polizei derzeit aus. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Hundham war mit rund 30 Mann und mehreren Fahrzeugen im Einsatz. 

Zu Beginn der Motorradsaison appelliert die Polizei Miesbach daher an alle Motorradfahrer, ihre Räder vor der ersten Ausfahrt auf ihre Verkehrstauglichkeit zu überprüfen - und dann besonders vorausschauend und vorsichtig zu fahren.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kramersteig: Anwohner müssen durch Trick weniger zahlen
Der Hundhamer Kiesweg „Kramersteig“ soll erschlossen werden. Das müssten eigentlich die Anwohner aus eigener Tasche zahlen. Die Gemeinde übernimmt aber trotzdem den …
Kramersteig: Anwohner müssen durch Trick weniger zahlen
Abkühlung gefällig? Alle Badeplätze im Landkreis auf einen Blick
Heiße Tage gab es bereits, die erste Hitzewelle steht noch aus. Damit Sie - wenn es soweit ist - Abkühlung finden, haben wir hier sämtliche Bäder im Landkreis …
Abkühlung gefällig? Alle Badeplätze im Landkreis auf einen Blick
Hundekot: Gemeinde will Hundehalter mit Fuchsbandwurm schrecken
Fischbachau will mit Furcht schaffen, was mit freundlichen Bitten nicht geklappt hat: Der Fuchsbandwurm soll Hundehalter zum Gehorsam zwingen. Und es ist noch mehr …
Hundekot: Gemeinde will Hundehalter mit Fuchsbandwurm schrecken
Beim Trachten-Gaufest hat es bei Lena und Marinus Köck gefunkt
Eine seltene Feier: Lena und Marinus Köck aus Fischbachau sind seit 65 Jahren verheiratet und feiern Eiserne Hochzeit. Sie lernten sich beim Trachten-Gaufest in …
Beim Trachten-Gaufest hat es bei Lena und Marinus Köck gefunkt

Kommentare