Polizei appelliert an Vernunft zu Saisonbeginn

Motorradfahrer fliegt aus Kurve und verletzt sich schwer

Fischbachau - Die Funkurve war zu eng für ihn. Am Donnerstagnachmittag stürzte ein 59-jähriger Mann aus Haar schwer nahe Fischbachau. Seine BMW ist nur noch Schrott. Er selbst liegt im Krankenhaus.

Der Haarer fuhr mit seiner BMW von Fischbachau kommend in Fahrtrichtung Leitzachtal. Laut Polizei kam der 59-Jährige in der sogenannten Funkkurve mit seinem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte und rutschte in ein angrenzendes Feld. Der Motorradfahrer verletzte sich durch den Sturz schwer und wurde per Krankenwagen ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Dass noch andere Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt waren, schließt die Polizei derzeit aus. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Hundham war mit rund 30 Mann und mehreren Fahrzeugen im Einsatz. 

Zu Beginn der Motorradsaison appelliert die Polizei Miesbach daher an alle Motorradfahrer, ihre Räder vor der ersten Ausfahrt auf ihre Verkehrstauglichkeit zu überprüfen - und dann besonders vorausschauend und vorsichtig zu fahren.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kennzeichen von rotem Lada geklaut
Am helllichten Tag hat ein Unbekannter am Freitag beide Nummernschilder von einem roten Lada geklaut. Das Fahrzeug aus dem Landkreis Bad Tölz war auf dem Parkplatz des …
Kennzeichen von rotem Lada geklaut
Nach Faschingsparty: Skoda mit Fußtritten traktiert
Reichlich Unsinn im Kopf hatte wohl ein Besucher der Faschingsveranstaltung im Fischbachauer Klosterstüberl. Er beschädigte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen …
Nach Faschingsparty: Skoda mit Fußtritten traktiert
Zwei Miesbacher sorgen für die außergewöhnliche Akustik
Die Schaffer der hochgelobten Akustik der Hamburger Elbphilharmonie kommen aus einer Innenausbaufirma aus Müller am Baum.
Zwei Miesbacher sorgen für die außergewöhnliche Akustik
Hier ist in den Faschingsferien noch Skifahren möglich
Die Faschingsferien sind da. Die Schüler haben frei, viele andere auch. Und was macht der Schnee? Ist Skifahren und Langlaufen noch möglich im Landkreis? Wir haben eine …
Hier ist in den Faschingsferien noch Skifahren möglich

Kommentare