Auto ist nur noch Wrack

Nach Party: Fischbachauer will mit Freundin (17) betrunken heimfahren - und kommt nie an

  • schließen

Ein Fischbachauer (21) hat sich nach einer Party mit über 1,5 Promille ins Auto gesetzt. Angeschnallt ist er nicht. Auf dem Beifahrersitz: Seine 17-jährige Freundin. Sie kommen nie an.

Wörnsmühl - Der schwere Unfall ereignet sich in der Nacht auf Sonntag gegen 3 Uhr. Der Fischbachauer ist mit seinem Renault Twingo auf der Kreisstraße von Agatharied Richtung Wörnsmühl unterwegs. 

Am Bemberg ist Endstation. Der Fischbachauer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es schleudert gegen zwei kleine Bäume, überschlägt sich und bleibt im Straßengraben liegen.

Da der Fahrer nicht angeschnallt ist, wird er während des Unfalls aus dem Auto katapultiert. Die Einsatzkräfte - Rettungsdienst, Polizei Miesbach und Feuerwehr Wörnsmühl - befürchten das Schlimmste - und staunen nicht schlecht, als sie die Unfallstelle erreichen.

Sowohl der Fischbachauer als auch seine 17-jährige Freundin, eine Miesbacherin, sind beide nur leicht verletzt. Beide kommen ins Krankenhaus Agatharied. Der Twingo hat einen Totalschaden. Laut Schätzung der Polizei Miesbach etwa 500 Euro.

Bei der Unfallursache geht die Polizei von Fahren unter Alkoholeinfluss aus. Bei dem 21-Jährigen wurde ein Blutalkoholwert von über 1,5 Promille gemessen. Die Polizei hat den Führerschein des jungen Mannes sichergestellt. Welche weiteren Ermittlungen ihn erwarten, wird noch entschieden.

kmm

Alle News und Geschichten aus Hausham, Fischbachau und Umgebung lesen Sie immer aktuell nur bei uns.

Rubriklistenbild: © Prexels/Pixabay

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Interview: So hat die Mondlandung vor 50 Jahren diesen Neuhauser beeinflusst
Als 16-Jähriger hat Wolfgang Holota die Mondlandung in der DDR vor dem Fernseher verfolgt. Heute erforscht er selbst den Weltraum. Wir haben ihn interviewt.
Interview: So hat die Mondlandung vor 50 Jahren diesen Neuhauser beeinflusst
Marlina Stefanie aus Heufeld
Seit Kurzem sind Christina und Thomas Bartl glückliche Eltern. 
Marlina Stefanie aus Heufeld
Segel setzen für neue Abenteuer: Realschule Miesbach verabschiedet Absolventen
Groß war die Freude bei der Zeugnisverleihung der Realschule Miesbach im Waitzinger Keller. Nicht nur bei den 36 Absolventen mit einer Eins vor dem Komma.
Segel setzen für neue Abenteuer: Realschule Miesbach verabschiedet Absolventen
OrthoClinic: Krankenhaus Agatharied bündelt Kompetenzen - und noch mehr
OrthoClinic Agatharied – unter dieser Marke bündelt das Krankenhaus künftig seine orthopädischen Kompetenzen. Nächster Schritt: die Zertifizierung als …
OrthoClinic: Krankenhaus Agatharied bündelt Kompetenzen - und noch mehr

Kommentare