+
Hannes Gräbner (r.) kandidiert als Nachfolger von Klaus Barthel für den Bundestag.

Reihung der SPD-Bundestagsliste

Nur Platz 14 für Hannes Gräbner

  • schließen

Landkreis - Hannes Gräbner aus Holzkirchen, Nachfolger von Klaus Barthel als SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach, hat vermutlich schlechte Aussichten, über die SPD-Landesliste in den Bundestag zu kommen.

Bei der Reihung der Oberbayern-Liste seiner Partei am Samstag in Ismaning landete der Neueinsteiger auf Platz zehn der Männerliste und damit auf dem vorletzten Rang. In der Gesamtliste berücksichtigt werden muss überdies die aus vier Namen bestehende Frauenliste. Gräbner (47) liegt damit de facto auf Platz 14.

Bei der Wahl 2013 hatte die Oberbayern-SPD fünf Mandate errungen. Eines davon ging an Barthel, der im Juni überraschend erklärt hatte, seine Parlamentskarriere nach 23 Jahren zu beenden. Er hatte damals die Liste angeführt.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das müssen Pflegebedürftige und pflegende Angehörige wissen
Die Pflegereform 2017 wirft bei Angehörigen und Pflegebedürftigen Fragen auf. Das sind die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick.
Das müssen Pflegebedürftige und pflegende Angehörige wissen
Auf der Piste heißt es: Ladies first
Im Interview erklärt Alpen-Plus-Geschäftsführer Peter Lorenz, warum es auf Skipisten vereinzelt Vergünstigungen für Damen gibt.
Auf der Piste heißt es: Ladies first
Miesbacher Pop-Up-Store lädt zu kreativem Einkaufsbummel
In den Schaufenstern am Miesbacher Stadtplatz gibt’s wieder was zu sehen: Bis 11. März stellen Unternehmensgründer im Pop-Up-Store im Moserhaus ihre innovativen Produkte …
Miesbacher Pop-Up-Store lädt zu kreativem Einkaufsbummel
Mist aus vollen Rohren
Nach neun Jahren Pause hatte der Trachtenverein d‘Broatnstoana Fischbachau wieder eine Bettelhochzeit ausgerichtet. Es war eine grattlige Gschicht – so wie es sein …
Mist aus vollen Rohren

Kommentare