Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter verhaftet

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter verhaftet
+
Hannes Gräbner (r.) kandidiert als Nachfolger von Klaus Barthel für den Bundestag.

Reihung der SPD-Bundestagsliste

Nur Platz 14 für Hannes Gräbner

  • schließen

Landkreis - Hannes Gräbner aus Holzkirchen, Nachfolger von Klaus Barthel als SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach, hat vermutlich schlechte Aussichten, über die SPD-Landesliste in den Bundestag zu kommen.

Bei der Reihung der Oberbayern-Liste seiner Partei am Samstag in Ismaning landete der Neueinsteiger auf Platz zehn der Männerliste und damit auf dem vorletzten Rang. In der Gesamtliste berücksichtigt werden muss überdies die aus vier Namen bestehende Frauenliste. Gräbner (47) liegt damit de facto auf Platz 14.

Bei der Wahl 2013 hatte die Oberbayern-SPD fünf Mandate errungen. Eines davon ging an Barthel, der im Juni überraschend erklärt hatte, seine Parlamentskarriere nach 23 Jahren zu beenden. Er hatte damals die Liste angeführt.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streit um Holzregale: Gemeinde macht Kompromissvorschlag
Die Fronten schienen verhärtet zwischen dem Kreisbaumeister und dem Leitzachtalverein. Nun scheint sich eine Lösung im Streit um die Regale im alten Schulhaus in Elbach …
Streit um Holzregale: Gemeinde macht Kompromissvorschlag
Wenn die neue Lösung nicht klappt, wird der Wall zurückgebaut
Ein schwieriges Thema: Der Lärmschutzwall an der A8 bei Wöllkam beschäftigt die Gemeinde Irschenberg weiter. Sie bietet den Bürgern, die für den Bau Grund zur Verfügung …
Wenn die neue Lösung nicht klappt, wird der Wall zurückgebaut
Rzehak: „Wir haben viel herausgeholt“
Das Verfahren zur Ausweisung einer Wasserschutzzone Thalham-Reisach-Gotzing wird wieder aufgenommen. Verzögert hatte das ein Ministerinnen-Schreiben. Die dort gestellten …
Rzehak: „Wir haben viel herausgeholt“
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strafbares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig

Kommentare