Wackersberger fällt sechs Meter tief und landet in Bachlauf

Schwerer Arbeitsunfall: Spengler (18) stürzt vom Dach

Elbach - Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Donnerstagnachmittag in Elbach ereignet. Ein 18-jähriger Spengler ist auf einem Hausdach ausgerutscht und sechs Meter in die Tiefe gestürzt.

Glück im Unglück hatte am Donnerstagnachmittag ein 18-jähriger Spengler aus Wackersberg (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen). Wie die Polizei berichtet, rutschte der Mann gegen 14.15 Uhr bei Arbeiten auf dem Dach eines Hauses in Elbach aus, stürzte sechs Meter in die Tiefe und landete in einem Bachlauf. Da von einer schweren Verletzung auszugehen war, wurde ein Rettungshubschrauber alarmiert. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass der Wackersberger mit mittelschweren Verletzungen davongekommen war und von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Der Helikopter drehte deshalb wieder ab.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Krankenhaus Agatharied bekommt gute Noten
Das Krankenhaus Agatharied darf sich freuen: Bei einer Umfrage der Techniker-Krankenkasse zur Patientenzufriedenheit wurde der Klinik für 2015/16 „hervorragende …
Krankenhaus Agatharied bekommt gute Noten
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Harte Attacken gegen Dürr - und ein geheimer Eklat
Die Absage des Schlierseer Straßenfestes hat nun lauten Nachhall im Gemeinderat gefunden. Michael Dürr (PWG) sah sich harten Attacken ausgesetzt - aber auch die CSU.
Harte Attacken gegen Dürr - und ein geheimer Eklat
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt

Kommentare