Auf der Staatsstraße bei Hundham

Waghalsiges Überholmanöver

Hundham - Nach einem waghalsigen Überholmanöver am Donnerstag nahe Hundham sucht die Polizei Zeugen. Ein Miesbacher musste mit seinem Passat in die Wiese ausweichen.

Nach Polizeiangaben befuhr ein 56-jähriger Miesbacher am Donnerstag gegen 17 Uhr mit seinem VW Passat die Staatsstraße von Hundham in Richtung Wörnsmühl. Nach dem Ortsausgang Hundham kam ihm eine Fahrzeugkolonne entgegen, aus der heraus das zweite Fahrzeug, ein schwarzer Audi, den ersten Pkw in der Kolonne überholte. Der Passat-Fahrer konnte eine Kollision nur dadurch verhindern, dass er seinen Pkw rechts in die Wiese lenkte.

Sowohl der schwarze Audi als auch die anderen Fahrzeugführer fuhren weiter. Der Miesbacher blieb zum Glück unverletzt, die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei Miesbach bittet den Fahrer des schwarzen Audi und die Verkehrsteilnehmer der Kolonne, sich unter der Telefonnummer 08025/2990 zu melden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung Schlagloch: Das müssen Autofahrer wissen
Sie sind das Autofahrer-Ärgernis schlechthin: die Schlaglöcher. Wie sie entstehen und wie die Straßenmeister den Rüttelpisten zu Leibe rücken, erklären wir in unserem …
Achtung Schlagloch: Das müssen Autofahrer wissen
Kirchhof-Vortrag in Miesbach: Flüchtlingskrise kein Übergangsproblem
Die Europäische Union steckt in der Krise. Vier Gründe sind dafür nach Ansicht von Paul Kirchhof ausschlaggebend. Der ehemalige Verfassungsrichter schreibt die Union …
Kirchhof-Vortrag in Miesbach: Flüchtlingskrise kein Übergangsproblem
Wasserchlorung: Gemeinderäte wütend über Dürrs Antrag
Der „Dringlichkeitsantrag“ von Michael Dürr zur Schlierseer Wasserversorgung hat im Gemeinderat eine heftige Diskussion ausgelöst. Um die Sache ging‘s dabei allenfalls …
Wasserchlorung: Gemeinderäte wütend über Dürrs Antrag
Bayrischzell nimmt neues Loipenspurgerät in Betrieb
Wer sich um 100 Kilometer Langlaufloipe kümmern muss, darf bei der technischen Ausrüstung nicht sparen. Das dachte sich auch die Gemeinde Bayrischzell und kaufte nun ein …
Bayrischzell nimmt neues Loipenspurgerät in Betrieb

Kommentare