Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Auf der Staatsstraße bei Hundham

Waghalsiges Überholmanöver

Hundham - Nach einem waghalsigen Überholmanöver am Donnerstag nahe Hundham sucht die Polizei Zeugen. Ein Miesbacher musste mit seinem Passat in die Wiese ausweichen.

Nach Polizeiangaben befuhr ein 56-jähriger Miesbacher am Donnerstag gegen 17 Uhr mit seinem VW Passat die Staatsstraße von Hundham in Richtung Wörnsmühl. Nach dem Ortsausgang Hundham kam ihm eine Fahrzeugkolonne entgegen, aus der heraus das zweite Fahrzeug, ein schwarzer Audi, den ersten Pkw in der Kolonne überholte. Der Passat-Fahrer konnte eine Kollision nur dadurch verhindern, dass er seinen Pkw rechts in die Wiese lenkte.

Sowohl der schwarze Audi als auch die anderen Fahrzeugführer fuhren weiter. Der Miesbacher blieb zum Glück unverletzt, die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei Miesbach bittet den Fahrer des schwarzen Audi und die Verkehrsteilnehmer der Kolonne, sich unter der Telefonnummer 08025/2990 zu melden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Krankenhaus Agatharied bekommt gute Noten
Das Krankenhaus Agatharied darf sich freuen: Bei einer Umfrage der Techniker-Krankenkasse zur Patientenzufriedenheit wurde der Klinik für 2015/16 „hervorragende …
Krankenhaus Agatharied bekommt gute Noten
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Harte Attacken gegen Dürr - und ein geheimer Eklat
Die Absage des Schlierseer Straßenfestes hat nun lauten Nachhall im Gemeinderat gefunden. Michael Dürr (PWG) sah sich harten Attacken ausgesetzt - aber auch die CSU.
Harte Attacken gegen Dürr - und ein geheimer Eklat
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt

Kommentare