Tödlicher Unfall bei Rohrdorf

Fischbachauerin (53) fällt vom Pferd und stirbt

Fischbachau - Tragischer Reitunfall am Donnerstagnachmittag bei Rohrdorf: Eine 53-jährige Reiterin aus Fischbachau verletzte sich bei einem Sturz vom Pferd tödlich.

Laut "Rosenheim24" war die Frau am frühen Freitagnachmittag mit einer weiteren Reiterin auf einem Weg unterhalb des Inndamms unterwegs. Die 53-Jährige stürzte von ihrem galoppierenden Pferd und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf.

Trotz Helm erlitt sie schwerste Kopfverletzungen. Ein Radfahrer und ein hinzugerufener Notarzt konnten trotz schneller erster Hilfe die Reiterin nicht mehr retten. Die Frau verstarb noch am Unfallort. Beamte der Reiterstaffel des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd sollen jetzt die genaue Unfallursache klären.

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Verbranntes Essen löste am Samstagfrüh in Miesbach in einem Mehrfamilienhaus den Brandalarm aus. Ein 26-Jähriger war beim Essenmachen eingeschlafen.
Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Der Landkreis ehrt die erfolgreichsten Mittelschüler. Die beste Quote bei den Quali-Absolventen hat die Gemeinde Hausham: 85 Prozent der Schüler haben dort die Prüfung …
Quali: Haushamer sind stolz auf Top-Quote 
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister
Wie wirken sich Bundesgesetze auf Landkreise aus? Dieser Frage geht der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Radwan bei einem Rollentausch auf seiner dritten Sommertour …
Radwan: Rollentausch mit Irschenberger Bürgermeister
TV-Klassiker Komödienstadel kommt nach Miesbach
Er ist ein Klassiker im Bayerischen Fernsehen und ein Quotengarant zwischen Tatort und ZDF-Schnulze: Der „Komödienstadel“ kommt in den Waitzinger Keller - Blick hinter …
TV-Klassiker Komödienstadel kommt nach Miesbach

Kommentare