Tödlicher Unfall bei Rohrdorf

Fischbachauerin (53) fällt vom Pferd und stirbt

Fischbachau - Tragischer Reitunfall am Donnerstagnachmittag bei Rohrdorf: Eine 53-jährige Reiterin aus Fischbachau verletzte sich bei einem Sturz vom Pferd tödlich.

Laut "Rosenheim24" war die Frau am frühen Freitagnachmittag mit einer weiteren Reiterin auf einem Weg unterhalb des Inndamms unterwegs. Die 53-Jährige stürzte von ihrem galoppierenden Pferd und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf.

Trotz Helm erlitt sie schwerste Kopfverletzungen. Ein Radfahrer und ein hinzugerufener Notarzt konnten trotz schneller erster Hilfe die Reiterin nicht mehr retten. Die Frau verstarb noch am Unfallort. Beamte der Reiterstaffel des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd sollen jetzt die genaue Unfallursache klären.

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schneeglatte Straßen im ganzen Landkreis - B472 mehrmals gesperrt
Autofahrer im ganzen Landkreis haben den Wintereinbruch am Mittwochmorgen gespürt. Straßen mussten gesperrt werden. Noch immer wird vor Schneeglätte gewarnt. Ein Lkw …
Schneeglatte Straßen im ganzen Landkreis - B472 mehrmals gesperrt
Haushamer warten auf Wohnraum: Wird das noch was mit Abwinkl, Herr Zangenfeind?
Die Lebenshilfe wartet, und viele einheimische Wohnungssuchende auch. Hier erklärt Bürgermeister Jens Zangenfeind, woran beim geplanten Baugebiet in Abwinkl hakt.
Haushamer warten auf Wohnraum: Wird das noch was mit Abwinkl, Herr Zangenfeind?
Knacken wir heuer die 100 000er-Marke?
Der Landkreis ist in den vergangenen mächtig gewachsen. Womöglich überschreitet die Bevölkerung heuer die 100 000-Bewohner-Marke.  Hier gibt‘s genaue Zahlen.
Knacken wir heuer die 100 000er-Marke?
19-Jähriger kommt von Fahrbahn ab
Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Mittwochfrüh ein 19-jähriger Hundhamer von der Straße abgekommen. Er wurde mittelschwer verletzt.
19-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Kommentare