+
Das Fahrzeug des 19-Jährigen kam an einem Baum zum Stehen.

Wegen Schneeglätte im Leitzachtal

19-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Mittwochfrüh ein 19-jähriger Hundhamer von der Straße abgekommen. Er wurde mittelschwer verletzt.

Die Polizei berichtet:

Hundham - Am Mittwoch gegen 5.05 Uhr befuhr ein 19-jähriger Hundhamer mit seinem Ford Focus die Staatsstraße 2073 in Richtung Leitzachtal. Kurz nach der sogenannten Funkkurve kam er aufgrund von Schneeglätte alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Er verletzte sich hierbei mittelschwer und musste in ein Krankenhaus transportiert werden.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von etwa 2500 Euro. Den 19-Jährigen erwartet nun ein Bußgeldverfahren wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Witterungsverhältnissen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fasten für das Klima: Klimafreundlich Essen geht in nächste Runde
CO2-sparend essen ohne auf viel verzichten zu müssen – wie das geht, will die Aktion Klimafreundlich Essen zeigen. Die Neuauflage heuer soll den Erfolg vom Vorjahr …
Fasten für das Klima: Klimafreundlich Essen geht in nächste Runde
Darum hat ein Haushamer ein Kochbuch geschrieben, das er nicht verkauft
Markus Schmidbauer hat vier Jahre lang Rezepte gesammelt, Bilder von Gerichten geschossen und ein Kochbuch mit mehr als 200 Seiten geschrieben. Verkaufen will er es …
Darum hat ein Haushamer ein Kochbuch geschrieben, das er nicht verkauft
Pfarrer Sergel hat seine Gemeinde durchleuchtet und Interessantes herausgefunden
Die evangelische Kirchengemeinde Miesbach hat ihre Mitglieder statistisch durchleuchtet. In unserem Gespräch erklärt Pfarrer Erwin Sergel, welche Überraschungen er dabei …
Pfarrer Sergel hat seine Gemeinde durchleuchtet und Interessantes herausgefunden
Bürgermeisterkandidat Florian Hupfauer: Wer seine Heimat liebt, macht sie besser
Florian Hupfauer kandidiert 2020 für das Miesbacher Bürgermeisteramt. Sein Lebensmittelpunkt war und ist immer in Miesbach und somit konnte er seit seiner frühesten …
Bürgermeisterkandidat Florian Hupfauer: Wer seine Heimat liebt, macht sie besser

Kommentare