+
Ein Gläschen mit dem Jubilar: Seinen 90. Geburtstag feierte Marinus Köck (r.) im kleinen Familienkreis, doch freute er sich über den Besuch von Bürgermeister Josef Lechner.

Schon vor vier Jahren Diamantene Hochzeit

Wirtsvater wird 90 - und hilft immer noch mit

Fischbachau - Solange er konnte, unterstützte er Sohn und Wolfseehallen-Wirt Alfons Köck. Und fit ist der Zimmerer immer noch. Marinus Köck feiert seinen 90. Geburtstag.

Den größeren Teil seines Lebens hat Marinus Köck zwar in Irschenberg verbracht, aber schon seit mehr als 30 Jahren lebt er mit seiner Frau Magdalena nun bei Sohn Alfons, dem Wirt der Wolfseehalle. Dort hat er nun auch seinen 90. Geburtstag gefeiert, im kleinen Familienkreis.

Es ist für das Ehepaar Köck das dritte Jubiläum binnen vier Jahren. 2012 feierten die beiden Diamantene Hochzeit, vor zwei Jahren wurde Magdalena Köck 90 Jahre alt. Beide fühlen sich wohl in der neuen Heimatgemeinde, gehören dort verschiedenen Vereinen an. Besonders hätten seine Eltern die Ausflüge mit dem VdK genossen, erzählt Alfons Köck. Leider könnten sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mitfahren, was beide sehr vermissen.

Bis vor ein paar Jahren war Marinus Köck noch sehr aktiv. Im Gasthaus des Sohnes packte er überall mit an, wo seine Hilfe benötigt wurde. „Unser Mann für alles“, sagt Sohn Alfons. Schwere Arbeit, bei der man zupacken muss, hat Marinus Köck sein Leben lang nicht gescheut, arbeitete als Zimmerer auf dem Bau. Auch den Krieg musste er miterleben. Erst an der Front, dann in französischer und amerikanischer Gefangenschaft. Erst 1950, nach mehr als fünf Jahren, kehrte er heim. Umso mehr genießt er nun ein schönes Zuhause und die Fürsorge der Familie.

cmh

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 4000 Zuschauer bei Pferdeschlittenrennen in Elbach
Elbach - Pferdefreunde kamen am Sonntag in Elbach voll auf ihre Kosten. Auf der Schneebahn in Streitwies traten in rasanten Rennen Ponys verschiedener Rassen, Warm- und …
Mehr als 4000 Zuschauer bei Pferdeschlittenrennen in Elbach
So präpariert Hans Obermaier den Boden fürs Pferderennen
Fischbachau - Am Sonntag ist es wieder soweit: Über die Rennbahn in Streitwies bei Fischbachau donnern die Pferde beim Schlittenrennen. Wie Hans Obermaier dafür den …
So präpariert Hans Obermaier den Boden fürs Pferderennen
Sixtus: In Gesprächen mit zwei Gemeinden
Hausham/Fischbachau - Drei Gemeinden haben sich Chancen als neuer Sixtus-Standort ausgerechnet: Irschenberg, Fischbachau und Hausham. Jetzt bahnt sich wohl doch ein …
Sixtus: In Gesprächen mit zwei Gemeinden

Kommentare