+

Aufs Gas getreten

Ungewollte Unfalltour

Fischbachau - 5500 Euro Schaden hat eine 85-jährige Fischbachauerin am Dienstagvormittag angerichtet. Sie war ungewollt aufs Gaspedal getreten.

Eine 85-jährige Fischbachauerin hat am Dienstagvormittag die Kontrolle über ihr Auto verloren und dabei ein Auto sowie einen Holzzaun beschädigt. Wie die Polizei meldet, wollte die Frau ihren Daihatsu auf dem Parkplatz an der Fischbachauer Sparkassenfiliale rückwärts ausparken. Ungewollt trat sie dabei aufs Gaspedal und krachte in den schräg hinter ihr stehenden Mercedes einer 67-jährigen Fischbachauerin. Weiter ging die unkontrollierte Fahrt auf die Badstraße und in einem Bogen in eine Zufahrt links neben dem Parkplatz. Dort überfuhr die Rentnerin einige aufgestellte Steinquader und beschädigte den dahinter liegenden Holzzaun. Dort kam der Daihatsu dann zum Stehen.

Verletzt wurde bei der Unfalltour niemand. Den Sachschaden an Autos – am Daihatsu entstand der Polizei zufolge Totalschaden – und Zaun liegt bei circa 5500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmärkte im Landkreis: Alle Termine, alle Infos
Es weihnachtet wieder sehr - von Otterfing bis Bayrischzell, von Irschenberg bis Bad Wiessee. Ein Überblick mit allen Christkindlmärkten im Landkreis Miesbach samt …
Weihnachtsmärkte im Landkreis: Alle Termine, alle Infos
Engagieren statt demonstrieren: Der Landkreis hat drei „Umweltschulen“
Hier wird nicht nur geredet, sondern auch gehandelt: Drei Schulen im Landkreis dürfen sich ab sofort „Umweltschule in Europa“ nennen. Und das nicht umsonst.
Engagieren statt demonstrieren: Der Landkreis hat drei „Umweltschulen“
Das Lesen fördern - aber mit Konzept und dauerhaft
Von einer notwendigen Leseförderung liest man nicht nur im Zusammenhang mit den regelmäßigen Pisa-Studien immer wieder. In Schliersee hat sich nun ein Verein gegründet, …
Das Lesen fördern - aber mit Konzept und dauerhaft
Frische Liebe im hohen Alter: Zwei 90-Jährige, die sich mit 80 kennengelernt haben
Über eine Zeitungsannonce suchte Kurt Lorbeer eine „gleichaltrige Frau“. Ernestine Ehrl schrieb ihm zurück. Jetzt sind beide ein Paar - und haben ihren 90. Geburtstag …
Frische Liebe im hohen Alter: Zwei 90-Jährige, die sich mit 80 kennengelernt haben

Kommentare