Vorbereitungen laufen

„Hairspray“ erhält den letzten Schliff

Miesbach - Am Donnerstag steigt die große Premiere von "Hairspray", der neuen Musicalproduktion des Gymnasiums Miesbach. Der Vorverkauf läuft gut, deshalb gibt es eine vierte Vorstellung.

In einen modernen Konzertsaal hat sich die Miesbacher Oberlandhalle in den vergangenen Tagen verwandelt. Grund ist das Musical „Hairspray“, das die Schüler des Gymnasiums Miesbach hier auf die Bühne bringen. Während die Techniker an Licht, Ton und Kulissen schrauben, feilen die mehr als 170  jungen Schauspieler und Sänger an ihrer Bühnenpräsenz. Vom Ergebnis können sich die Zuschauer dann ab Donnerstag überzeugen. Während es für die Premiere am 18. Februar und die Zusatzvorstellung am Sonntag, 21. Februar, noch Karten gibt, sind die Aufführungen am Freitag und Samstag nahezu ausverkauft. Der Vorhang hebt sich jeweils um 19.30 Uhr. 

Karten für die Aufführungen, die jeweils um 19.30 Uhr beginnen, gibt es ab sofort zu 15 (ermäßigt: neun) Euro in der Bücherei des Gymnasiums, Tel. 08025/9949230, werktags von 9 bis 13 Uhr sowie bei Buch am Markt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So geht‘s mit der Modellregion Naturtourismus im Landkreis weiter
Der Landkreis Miesbach gewinnt den Wettbewerb des Bayerischen Umweltministeriums und ist nun Modellregion Naturtourismus. Thorsten Schär von der ATS erklärt was das …
So geht‘s mit der Modellregion Naturtourismus im Landkreis weiter
Kapellenweg: Über acht Stationen durch die Obere Wies
Geschichtliches und Spirituelles miteinander verbinden: Das geht ab sofort in der Oberen Wies bei Miesbach. Die acht Stationen des Kapellenwegs laden beim Spazierengehen …
Kapellenweg: Über acht Stationen durch die Obere Wies
Der Weg zum Steak: Foto beeindruckt Jury
Der Weg zum Steak: So nannte Andrea Bahr ihr Foto von entspannten Kühen auf der Weide. Für das Bild wurde sie nun von Ernährungsminister Helmut Brunner ausgezeichnet. 
Der Weg zum Steak: Foto beeindruckt Jury
Wohnzimmerkonzerte: Kulturhaus startet neu durch
Wohnzimmerkonzerte statt wilde Partys: Das Kulturhaus zur goldenen Parkbank will sein Image aufpolieren. Eine neue Veranstaltungsreihe soll auch ältere Besucher anlocken.
Wohnzimmerkonzerte: Kulturhaus startet neu durch

Kommentare