+

Einsatz in Hausham

40 Mann am Einsatzort

Ein vermeintlicher Wohnhausbrand hat  am Dienstagnachmittag die Feuerwehren Miesbach und Hausham auf den Plan gerufen. Letztlich lief alles glimplich ab.

Der Polizeibericht im Wortlaut: Am Dienstag gegen 16 Uhr wurden die Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz in die Rainer Straße nach Hausham gerufen. Eine 90-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses ließ versehentlich einen entzündlichen Gegenstand auf dem noch heißen Gasherd liegen. Dadurch entstand eine starke Rauchentwicklung, und die Feuermelder schlugen Alarm. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Hausham und Miesbach wurden mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften benötigt und hatten die Situation schnell unter Kontrolle. Personen wurden glücklicherweise nicht gefährdet oder verletzt. An der Küchenzeile und dem Herd entstand ein geringer Sachschaden von rund 200 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spaßvögel klauen Ronald McDonald - Polizei weiß, wer es war, aber...
Zwei Burschen haben am McDonald‘s bei Irschenberg an der A8 den fröhlich winkenden Ronald McDonald eingeladen - und abgebraust. Ihr Problem: Seit einem ähnlichen Vorfall …
Spaßvögel klauen Ronald McDonald - Polizei weiß, wer es war, aber...
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Die Kripo Miesbach hat zwei Männer mit Rollkoffer geschnappt, die unterwegs zu einer Frau waren, um mit Chemikalien Geld aus Papier zu machen. Doch dahinter steckt etwas …
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Unser Winter-Rezept des Tages: Edles Dessert, ganz einfach - Pralinen-Souffle
Kristina Salmen unterrichtet in Miesbach Kochen und Ernährung und kennt sich deshalb aus. Für uns macht sie ihr Pralinen-Souffle - sieht fancy aus, ist aber leicht …
Unser Winter-Rezept des Tages: Edles Dessert, ganz einfach - Pralinen-Souffle
Museumsverein will Kloster pachten
Bis das Miesbacher Kloster saniert ist und das geplante Museum einziehen kann, werden wohl noch einige Jahre ins Land gehen. Der Museumsverein plant deshalb ein …
Museumsverein will Kloster pachten

Kommentare