Straßburg: Schüsse in der Innenstadt - Behörden sprechen von einem Toten

Straßburg: Schüsse in der Innenstadt - Behörden sprechen von einem Toten
+
Symbolfoto

Einer blieb nur die Flucht ins Auto

Mann schnorrt von mehreren Frauen Zigaretten - als sie ihn abweisen, flippt er vollkommen aus

Zwei Mal versuchte ein 22-Jähriger unter Androhung von Gewalt Zigaretten und Bargeld von Frauen zu erbeuten. Eine 23-Jährige aus Fischbachau wurde dabei sogar verletzt.

Agatharied - Die Miesbacher Polizei berichtet: Am 05.11.2018 gegen 20:35 Uhr sprach ein 22-jähriger Mann aus dem Bereich Pfarrkirchen am Krankenhausparkplatz in Agatharied eine 23-jährige Fischbachauerin an und fragte sie nach Zigaretten. 

Sie entgegnete, dass sie keine Zigaretten habe, worauf er sie mit Schlägen bedrohte. Die Frau versuchte mit ihrem Pkw zu flüchten, worauf der er die Fahrzeugtüre aufhielt, den Fahrzeugschlüssel entwendete und diesen in ein Gebüsch warf. Im weiteren Verlauf forderte der Mann von der Frau Bargeld und drohte wiederum mit Schlägen. Als sie flüchten wollte, schlug ihr der Mann mit einer Jacke ins Gesicht, ließ dann ab und flüchtete selbst in unbekannte Richtung. Er konnte hier nicht mehr durch die verständigte Polizei im dortigen Bereich gefunden werden. Die Fischbachauerin wurde bei dem Angriff im Gesicht und an den Händen verletzt. 

Lesen Sie auch: Reitunfall und Tod eines Pferdes in Bad Tölz - Kritiker fordern Abschaffung der „überholten Tradition“

Um 21:45 Uhr teilte eine 20-jährige Tölzerin über Notruf bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd mit, dass sie von einem Mann wiederum am Krankenhausparkplatz um eine Zigarette gebeten wurde. Als die Tölzerin dies ablehnte, wurden auch ihr Schläge angedroht, worauf ihm die Tölzerin eine Zigarette gab. Im Anschluss spuckte er sie an, ging davon und schlug in unmittelbarer Nähe mit einem Pflasterstein die Seitenscheibe eines Mini einer 32-jährigen Tegernseerin ein. Am Pkw Mini entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 €. 

Der Täter konnte von Beamten der Polizeiinspektion Miesbach im Anschluss festgenommen werden. Am 06.11.2018 wurde der Täter dem Ermittlungsrichter in München vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen ihn.

Alle News und Geschichten aus Hausham und Umgebung lesen Sie täglich aktuell und nur bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Loipen-Sheriffs und Nachtlauf
Bayrischzell arbeitet weiter an seinem Ruf als Langlauf-Paradies. Ihre Investitionen will die Gemeinde aber wiedersehen. Neben Nacht-Langlauf und Kunstschnee-Depot gibt …
Loipen-Sheriffs und Nachtlauf
„Hausham ist bunter geworden“
Es hat sich einiges verändert, seit sich in Hausham Flüchtlingshelfer ehrenamtlich um die Neuankömmlinge und ihre Integration kümmern – nicht zuletzt auch die Aufgaben …
„Hausham ist bunter geworden“
Das ist die neue „Postfrau“ von Aurach
Für die Menschen in Aurach war das im Sommer keine gute Nachricht: Die Rothemunds gegen ihr Geschäft mit Poststelle auf. Jetzt hat die Nachfolgerin ihren Laden …
Das ist die neue „Postfrau“ von Aurach
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Ein Münchner ist Samstagfrüh mit seinem BMW in Schliersee verunglückt - dabei hätte er sich nicht mal ans Steuer des Wagens setzen dürfen.
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld

Kommentare