+
Aus gutem Grund: Haushamer (35) fährt auf Miesbacher auf

Die Ampel war rot

Aus gutem Grund: Haushamer (35) fährt auf Miesbacher auf

In Agatharied ist es am Montagabend auf der Bundesstraße zu einem Unfall gekommen. Die Ursache für die Unachtsamkeit des Haushamers war von der Polizei schnell gefunden.

Am Montag gegen 18:30 Uhr kam es im Feierabendverkehr in Agatharied an der B 307 Richtung Schliersee an der Ampel zu einem Auffahrunfall zwischen einem 23-jährigen Miesbacher, der mit seinem Ford Focus an der Ampel stand, und einem 35-jährigen Haushamer in seinem Dacia Dokker.

Der vermeintliche Grund für die Unachtsamkeit des Auffahrens war schnell gefunden, da der Haushamer stark nach Alkohol roch, ein Alkotest ergab über 1,1 Promille, der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Dacia musste abgeschleppt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Der Miesbacher wurde bei dem Verkehrsunfall zudem leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt circa 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A bissl Radlweg geht immer 
Der neue Geh- und Radweg an der B 472 in Schwaig bei Irschenberg stößt auf Unverständnis bei den Radlern. Kein Wunder, endet er doch in beiden Richtungen im …
A bissl Radlweg geht immer 
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Das Unwetter von Freitag hat im Landkreis Miesbach seinen Tribut gefordert. Etliche Bäume sind umgeknickt. Viele Straßen, die Autobahn sowie Bahnstrecken waren betroffen.
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Technischer Defekt löst Großeinsatz aus
47 Feuerwehrleute, dazu Polizei: Auch abseits des Unwettergeschehens hatten die Einsatzkräfte in der Nacht zum Samstag zu tun. 
Technischer Defekt löst Großeinsatz aus
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Zwei Polizisten werden bei dem Aufprall leicht verletzt, als ein 40-Jähriger auf der A8 bei Irschenberg hinten auf ihren Streifenwagen fährt. Der Mann flüchtete - und …
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen

Kommentare