+
Das Wrack nach dem Unfall. Der Ford wurde regelrecht zerfetzt.

Bei Bad Feilnbach

Haushamer prallt mit Auto in Kipplaster - und stirbt noch am Unfallort

  • schließen

Am Donnerstagmorgen ereignete sich bei Bad Feilnbach ein schrecklicher Unfall. Ein 34-jähriger Haushamer prallte frontal in einen Kipplaster. Er starb noch am Unfallort.

Hausham/Bad Feilnbach - Der Unfall passierte am Donnerstagmorgen um 8 Uhr. Zwei Autos waren auf der Staatsstraße 2089 in Richtung Bad Feilnbach unterwegs. Vorne ein unbekanntes Auto, dessen Fahrer von der Polizei dringend gesucht wird. Dahinter ein 34-jähriger Haushamer in seinem Ford Focus. Der Haushamer wollte überholen und zog auf die linke Spur.

Dem Haushamer entgegen fuhr ein Kipplaster. Der 40-jährige Fahrer des LKW mit Rosenheimer Kennzeichen erkannte laut der Polizei Brannenburg die Situation und versuchte vergeblich auszuweichen. 

Schwerer Unfall bei Bad Feilnbach: Auto stößt mit Lastwagen zusammen - Ein Fahrer stirbt

Der Haushamer schaffte es weder vor, noch hinter dem unbekannten Auto, das er überholen wollte, wieder auf die rechte Spur einzuscheren. Warum, ist bis dato völlig unklar.

Der Ford Focus prallte frontal in den Kipplaster. Das Auto des Haushamers wurde laut Polizei durch den Aufprall „regelrecht zerrissen“. Der 34-jährige starb noch am Unfallort. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Gesucht: Anderes Auto fährt nach Unfall einfach weiter

Der Fahrer des überholten PKW fuhr ohne anzuhalten einfach weiter. Dieser wird dringend als Zeuge des Unfalls gesucht und gebeten sich bei der Polizeiinspektion Brannenburg zu melden. Telefon: 08034-90680.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Keine Lust auf Rente: Pfarrer wird Lehrer in Miesbach
Mit 65 ist eigentlich Ruhestand angesagt. Auch bei evangelischen Pfarrern. Aber Christian Wendebourg ist Geistlicher aus Überzeugung. Deshalb wurde er im Sommer …
Keine Lust auf Rente: Pfarrer wird Lehrer in Miesbach
Riskantes Überholmanöver: Fahrer von Kastenwagen sorgt beinahe für Unfall
Mit einem riskanten Überholmanöver hat der bislang unbekannte Fahrer eines grünen Kastenwagens am Donnerstagmorgen beinahe für einen Unfall auf der B 307 zwischen …
Riskantes Überholmanöver: Fahrer von Kastenwagen sorgt beinahe für Unfall
Unbekannter wütet auf Miesbacher Friedhof - er hatte es auf einen bestimmten Grabstein abgesehen
Schändliche Tat am Miesbacher Friedhof. Die Polizei sucht nach einem Vorfall, der sich Mitte Dezember ereignet haben soll, Zeugen.
Unbekannter wütet auf Miesbacher Friedhof - er hatte es auf einen bestimmten Grabstein abgesehen
Schlierseer (40) steuert betrunken Räumfahrzeug
Ein 40-jähriger Schlierseer ist am späten Dienstagabend auf der Bundesstraße 307 bei Hausham betrunken am Steuer erwischt worden. Pikant: Der Mann war in einem …
Schlierseer (40) steuert betrunken Räumfahrzeug

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion