Polizei berichtet

Beim Abbiegen übersehen: Gefahrenbremsung verhindert Schlimmeres

Als ein 76-Jähriger auf die Industriestraße in Hausham einbog, übersah er dabei eine 19-jährige Bayrischzellerin. Ihre Reaktion verhinderte Schlimmeres.

Hausham - Das berichtet die Polizeiinspektion Miesbach: Ein 76-jähriger Mann aus Moers (Nordrhein-Westfalen) fuhr am 10.10.2018 um 15.30 Uhr nach seinem Einkauf vom Parkplatz eines Verbrauchermarkts in Hausham mit einem Pkw Daimler auf die Industriestraße in Richtung Schliersee ein. Dabei übersah er den Pkw Suzuki einer 19-jährigen Bayrischzellerin, die in dem Augenblick auf der vorfahrtsberechtigten Industriestraße in Richtung Schliersee fuhr. 

Durch eine Gefahrenbremsung konnte sie einen Zusammenstoß vermeiden, touchierte aber die Leitplanke und beschädigte dadurch ihren Pkw. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Unfallschaden von etwa 250 EUR.

Alle News und Geschichten aus Hausham und Umgebung lesen Sie täglich aktuell und nur bei uns.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / David Ebener

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chaos-Fahrer schockt Verkehrsteilnehmer und Polizei auf A8 - dann macht er Hitler-Gruß
Er gefährdete mehrere Autofahrer auf der A8 durch seine Manöver - und macht den Hitler-Gruß zum Abschied. Doch der Franzose (47) kam nicht weit.
Chaos-Fahrer schockt Verkehrsteilnehmer und Polizei auf A8 - dann macht er Hitler-Gruß
Eine „dumme Frechheit“ und was Bayrischzell dagegen tun will 
Bayrischzell folgt dem Beispiel Tegernseer Tal und appelliert an seine Bürger, an Silvester auf Feuerwerk zu verzichten - speziell in den Bergen.
Eine „dumme Frechheit“ und was Bayrischzell dagegen tun will 
Unfall am Spitzingsee: Radler fährt Fußgängerin um - schwer verletzt
Schwerer Freizeitunfall am Spitzingsee: Ein Radler aus München (51) hat eine Fußgängerin (68) aus Ebersberg umgestoßen. Die Frau verletzte sich schwer im Gesicht.
Unfall am Spitzingsee: Radler fährt Fußgängerin um - schwer verletzt
Hackschnitzelbrand in Müller am Baum: Kripo geht von Brandstiftung aus
Die Brandserie in Müller am Baum geht weiter. Am Sonntagmorgen hat dort ein Hackschnitzelhaufen bei einem im Industriegebiet ansässigen Firma Feuer gefangen. Die Kripo …
Hackschnitzelbrand in Müller am Baum: Kripo geht von Brandstiftung aus

Kommentare