+
Leseerlebnis für Sehbehinderte: Ruth Tiedge (r.) von der Blindenhörbücherei stellt mit Margit Rühe Krux (l.) von der Gemeindebücherei Hausham den Daisy-Player vor.

Bücher hören bei eingeschränkter Sehkraft

Wer nicht mehr richtig lesen kann, sollte hören

Wenn im Alter die Sehkraft nachlässt und das Lesen schwieriger wird, sind Hörbücher eine gute Alternative. Doch auch diese erfordern Lesefähigkeit bei Klappentexten und Begleitheften.

Margit Rühe-Krux von der Haushamer Gemeindebücherei wollte diesem Problem entgegenwirken und gab bei der Veranstaltung „Aktiv lesen – aktiv zuhören“ Tipps, wie man Hörspiel-CDs für Sehbehinderte am besten benutzt. Außerdem stellte Ruth Tiedge von der Bayerischen Blindenhörbücherei in München entsprechende Hörbücher und ein bedienerfreundliches Wiedergabegerät vor: den Daisy-Player.

Hörbücher für Sehbehinderte werden mit beiliegenden Texten eingelesen und sind somit barrierefrei. Ungekürzte Inhalte und die Möglichkeit, in verschiedene Kapitel zu springen, erlauben dem Nutzer, das Tempo der Wiedergabe selbst zu bestimmen. Die Hörspiele lassen sich mit jedem CD-Lesegerät abspielen.

Der Daisy-Player erweitert die Funktion der Wiedergabe und ermöglicht es, neben der individuellen Temporegelung die Geschwindigkeit des gesprochenen Textes zu ändern. Große Tasten machen ihn einfach zu bedienen. Die Vorteile beim Lesen, wie etwa das Blättern in Kapiteln, bleiben bei Hörspielen auf dem Daisy-Player erhalten. Bei den Hörbüchern kann man in Kapitel springen oder das Tempo des gelesenen Inhalts steuern. Dem Nutzer soll so das Leseempfinden zurückgegeben werden.

Über Haushams Bücherei oder die Blindenhörbücherei können solche Hörbücher ausgeliehen werden. Sie werden portofrei zugestellt und können ebenso kostenlos zurückgesendet werden. Außerdem kann in der Bücherei ein Daisy-Player getestet werden. Voraussetzung für die Ausleihe ist die Vorlage einer Bescheinigung, die die Sehbehinderung bestätigt. Die Gemeindebücherei Hausham kann einen solchen Schein ausstellen.

amk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Skigebiete im Umland von München haben offen
Der Schnee staubt wieder in den Skigebieten im Umland von München. Diese Pisten und Gebiete haben bereits offen. Und diese Geheimtipp-Pisten kennt garantiert nicht jeder.
Diese Skigebiete im Umland von München haben offen
Richter appelliert an Bromme: „Gehen Sie in sich“
In einem persönlichen Appell hat sich der Richter am heutigen Prozesstag an Ex-Vorstandschef Georg Bromme gewandt. Und die Staatsanwaltschaft hat beantragt, den …
Richter appelliert an Bromme: „Gehen Sie in sich“
Ski-Unfall nach verhängnisvoller Absprache - Kind (10) schwer verletzt  
Ein zehnjähriger Junge wurde bei einem Ski-Unfall am Sudelfeld so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach München-Schwabing geflogen werden …
Ski-Unfall nach verhängnisvoller Absprache - Kind (10) schwer verletzt  
„Müssen es probieren“: Stadtrat Miesbach beschließt Gestaltungssatzung
Es ist geschafft: Der Miesbacher Stadtrat hat nach Monaten der Diskussion seine Gestaltungssatzung beschlossen. Kontroversen wird es dennoch geben.
„Müssen es probieren“: Stadtrat Miesbach beschließt Gestaltungssatzung

Kommentare