+
Die stolzen Preisträgerinnen: (vorne v.l.) Antonia Fürst, Julia Mayer und Monique Beschedsnick.

Staatspreis für Bestnoten

Die drei besten Krankenpflegerinnen lernten und arbeiten jetzt in Agatharied

Monique Beschedsnick, Antonia Fürst und Julia Mayer haben den Bayerischen Staatspreis bekommen, weil sie Bestnoten bei ihrem Abschluss erzielten. Wo? Natürlich in Agatharied.

Landkreis – Herausragende Ergebnisse haben drei Absolventinnen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung der Berufsfachschule für Krankenpflege am Krankenhaus Agatharied erzielt. Die Pflegerinnen wurden dafür mit dem Bayerischen Staatspreis der Regierung von Oberbayern ausgezeichnet.

Für die Verleihung dieses Preises ist im Abschlusszeugnis ein Notendurchschnitt von 1,5 oder besser notwendig. Diese Voraussetzung haben Monique Beschedsnick (1,0), Antonia Fürst (1,14) und Julia Mayer (1,14) mit Bravour erfüllt.

In einer Feierstunde überreichten Landrat Wolfgang Rzehak, Michael Kelbel, Geschäftsführer des Krankenhauses, und das Team rund um Schulleiterin Carmen Zieher die Urkunden sowie ein Präsent des Hauses. Die Leitung des Hauses freut sich, dass die Preisträgerinnen dem Krankenhaus Agatharied auch nach Beendigung ihrer Ausbildung treu bleiben. Neben dem Erwerb einer hohen fachlichen Kompetenz hätten die drei ehemaligen Schülerinnen großes Engagement in der Praxis gezeigt – gewürzt mit der richtigen Portion Humor.

ls

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Nach einer Kollision im Skigebiet Sudelfeld bei Bayrischzell sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein Skifahrer wurde bei dem Unfall auf der Piste so schwer verletzt, dass …
Unfall am Sudelfeld: Polizei sucht Zeugen
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Christine Negele fährt für den Kreisverband Miesbach zum SPD-Bundesparteitag. Dort wird sie gegen  Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmen. Warum, erklärt sie im …
Auf dem Bundesparteitag: Darum erteilt der SPD-Kreisverband der GroKo eine Absage
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) ist ein Opfer von Sturmtief Friederike geworden. Eigentlich hatte er zur Eröffnung der Grünen Woche am Freitagvormittag um 10 Uhr in …
Grüner Landrat kommt zu spät zur Grünen Woche
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern

Kommentare