+
Als die Feuerwehr bei der Wohnung in Hausham ankam, gab es für sie nichts zu tun.

Einsatz für Feuerwehren Hausham und Miesbach

Alarm wegen angebranntem Essen

Hausham - Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Das Essen auf dem Herd brennt an und löst einen Alarm aus. Die Feuerwehren vermuteten erst etwas Größeres.

Ein vermeintlicher Wohnungsbrand in Hausham hat am Dienstagnachmittag die Feuerwehren Hausham und Miesbach kurzzeitig auf Trab gehalten. Sie rückten kurz nach 15.30 Uhr zu einer verrauchten Wohnung in der Ortsmitte aus. 

Doch schon bald gab es Entwarnung. Es war lediglich Essen angebrannt. Die Haushamer belüfteten das Gebäude, die Miesbacher Einsatzkräfte, die mit der Drehleiter ausgerückt waren, konnten wieder nach Hause fahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Tiroler Stüberl wird ein Basislager für Bergenthusiasten
Das Tiroler Stüberl am Sudelfeld wird komplett umgebaut. Daraus entsteht der Mountain Club Bayrischzell mit innovativem Konzept. Johannes Rabl von der Firma Latona hat …
Das Tiroler Stüberl wird ein Basislager für Bergenthusiasten
Pünktlich zum Sommer: Neues im Strandbad
Das Schlierseer Strandbad ist gerüstet. Seit Christi Himmelfahrt hat die bei Bade- und Feierabend-Gästen beliebte Einrichtung geöffnet, und so haben die ersten schon die …
Pünktlich zum Sommer: Neues im Strandbad
Bürgerauto in Schliersee: Vorhaben kommt voran
In Schliersee soll es ab Sommer ein Bürgerauto geben. Das können dann die Bürger, aber auch Urlauber nutzen, um kleine Fahrten zu erledigen. Mitorganisator Philippe …
Bürgerauto in Schliersee: Vorhaben kommt voran
Der Tourismus spart sich zurück in die 1990er-Jahre
Statt unsere herrliche Landschaft und Kultur mit Leidenschaft touristisch zu vermarkten, schauen wir zu, wie uns andere überholen – selbst wenn sie nur einen Hügel und …
Der Tourismus spart sich zurück in die 1990er-Jahre

Kommentare