+
Kein Feuer - nur der Rauch eines kleinen Kamins stieg aus dem Asylbewerberheim.

Entwarnung in Hausham

Fehlalarm im Asylbewerberwohnheim

Hausham - Am Freitagmorgen wurde in Hausham die Feuerwehr alarmiert. Ein Passant bemerkte Rauch aus dem Wohnheim der Asylbewerber in der Schöllerstraße. Als die Rettungskräfte ankamen, war von einem Feuer nichts zu sehen.

Einem Passanten in Hausham fiel der Rauch auf, der aus dem Dach des Wohnheims der Asylbewerber in Hausham stieg. Er setzte einen Notruf ab. Die Feuerwehr Hausham rückte mit drei Einsatzfahrzeugen und 17 Mann an. Umsonst, wie sich herausstellte.

Der Rauch, den der aufmerksame Passant gesehen hatte, kam aus einem kleinen Entlüftungskamin. Für Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte gab es vor Ort nichts zu tun. Der morgendliche Ausflug entpuppte sich als Fehlalarm. 

nip

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare