+
Aufamten können die Kartfahrer des MSC Hausham: Die Polizei hat die beiden Diebstähle aufgeklärt.

18- und 15-Jähriger müssen sich wegen mehrerer Straftaten verantworten

Fahndungserfolg: Polizei hat Haushamer Kartdiebe erwischt

  • schließen

Hausham - Der MSC Hausham kann aufatmen. Die Polizei hat die beiden Kartdiebstähle, von denen einer in einer spektakulären Verfolgungsjagd gipfelte, aufgeklärt. Die Täter müssen sich warm anziehen.

Zwei Mal brachen der 18- und 15-jährige Schüler aus Hausham in den Garagencontainer des Vereins auf dem Volksfestplatz ein, zwei Mal unternahmen sie eine illegale Spritztour mit den dort geparkten Karts. Am 26. November lieferten sie sich dabei sogar eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Obwohl sich mehrere Streifenwagen an ihre Reifen hefteten, gelang ihnen die Flucht. Die kaputten Karts ließen sie dabei auf einem Bauernhof zurück.

Dennoch kamen sie nicht gänzlich unbemerkt davon. Die Polizei griff sie kurz danach in Tatortnähe auf und kontrollierte sie. Dieser Verdacht hat sich im Laufe der Ermittlungen erhärtet. Wegen der laut Polizei „teilweise äußerst gefährlichen Spritztouren“ werden sich die beiden jungen Jugendlichen nun wegen mehrerer Straftaten verantworten müssen. 

Für den MSC Hausham ist es die zweite gute Nachricht innerhalb weniger Tage. Wie berichtet, kann sich der Verein wegen vieler Spenden auch Ersatz für die kaputten Karts beschaffen. Auch die geklauten Helme sind laut Polizei wieder aufgetaucht. „Das sind sehr erfreuliche Neuigkeiten für uns“, sagt der Zweite Vorsitzende Anton Bichler.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So hat der Landkreis das Wahnsinns-Wochenende verkraftet
Bayrischzell/Spitzingsee - Stahlblauer Himmel und strahlender Sonnenschein: Das Traum-Winterwochenende hat dem Landkreis einen riesigen Ansturm beschert. Das waren die …
So hat der Landkreis das Wahnsinns-Wochenende verkraftet
Grüne Woche: Region präsentiert unter Starnberger Flagge
Sie sind schon da. Nur ist es gar nicht so einfach, die Vertretungen unserer Region auf der größten Landwirtschaftsmesse der Welt zu finden. Kein Wunder...
Grüne Woche: Region präsentiert unter Starnberger Flagge
Vier Autos an einem Tag demoliert
Ob die Taten zusammenhängen, kann die Polizei nicht sagen. Klar ist: Der Sachschaden ist enorm. Ein Miesbacher Dacia verlor sogar seine Stoßstange.
Vier Autos an einem Tag demoliert
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8
Irschenberg - Ein Auto mit drei Rumänen folgte einem Polizeiauto, dabei warfen sie Socken gefüllt mit Gold in Schmuck- und Münzenform aus dem Fenster. Die Aktion hatte …
Rumänen verteilen Goldmünzen auf der A8

Kommentare