+
Bernhard Häglsperger (l.) und Pfarrer Michael Mannhardt am Sonntag in Hausham.

Festgottesdienst mit zahlreichen Vereinen

Häglsperger feiert Nachprimiz in Hausham

Jungpriester Bernhard Häglsperger (29) hat am Sonntag seine Nachprimiz in Hausham gefeiert.

Hausham - Seine Primiz, also die erste Messe als Pfarrer, hatte Bernhard Häglsperger in seiner Heimatpfarrei Mariä Himmelfahrt in Vilsbiburg begangen. Am Sonntag kehrte der 29-Jährige jedoch noch einmal zurück in die Pfarrei St. Anton in Hausham. Hier hatte er seinen Pastoralkurs absolviert, hier feierte er unter großer Beteiligung der Ortsvereine seine Nachprimiz. Pfarrer Michael Mannhardt stand ihm beim Festgottesdienst in der Pfarrkirche zur Seite.

Der Kirchenchor und die Blasmusik Agatharied führten die „Lichtentaler Messe“ von Franz Schubert auf. Nach der Festmesse fand ein Empfang im Pfarrheim statt. Die nächste Station von Häglsperger ist nun der Pfarrverband Neumarkt-St. Beit, wo er als Kaplan tätig sein wird.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Fischbachau: Ja ohne Diskussion
Während es in anderen Gemeinden Vorbehalte gibt, hat Fischbachau keine Bedenken, dem noch zu gründenden Landschaftspflegeverband beizutreten. 
Fischbachau: Ja ohne Diskussion
Qualität gegen kritische Beobachter
Das größte Bauprojekt der Gemeinde Schliersee seit vielen Jahren hat einen Meilenstein erreicht. Für den Anbau ans Heimatmuseum wurde jetzt Richtfest gefeiert.
Qualität gegen kritische Beobachter
Streit um Holzregale: Gemeinde macht Kompromissvorschlag
Die Fronten schienen verhärtet zwischen dem Kreisbaumeister und dem Leitzachtalverein. Nun scheint sich eine Lösung im Streit um die Regale im alten Schulhaus in Elbach …
Streit um Holzregale: Gemeinde macht Kompromissvorschlag

Kommentare