Polizei sucht Flüchtigen

Ford von Haushamer böse angefahren - 1500 Euro Schaden

Hausham - Er parkte seinen grauen Ford Focus nur für 20 Minuten am Haushamer Bahnhofsparkplatz. Als er zurückkehrte, erlebte der Haushamer (61) eine böse Überraschung.

Die Polizei Miesbach berichtet: Am 07.11.2016 in der Zeit von 15:10 Uhr bis 15:30 Uhr wurde in Hausham am Bahnhof bei den Parkplätzen Nähe des Recyclinghofes ein grauer Ford Focus eines 61-jährigen Haushamers angefahren. 

Der Unfallverursacher, vermutlich ein schwarzer Geländewagen (SUV), verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Unfallschaden gekümmert zu haben. Am Pkw des geschädigten Haushamers wurde der Kotflügel hinten links beschädigt, der Sachschaden beträgt circa 1500 Euro. Zeugenhinweise an die PI Miesbach unter 08025/2990.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
2019 könnten nördlich von Hundham zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: zum einen die Entschärfung eines Unfallschwerpunkts, zum anderen die Fortsetzung des …
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Die Bundestagswahl 2017 rückt näher. Für alle Unentschlossenen - und für die, die unsere Interviews nicht gesehen haben - haben wir wichtigstens Fakten über die …
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände
Die Immobilienverwaltung des Freistaats Bayern hat Teile der Gärtnerei Unützer in Miesbach sperren lassen. Es soll die Gefahr bestehen, dass der Boden wegen darunter …
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände

Kommentare