Mehrere Anwesen von Gas abgeschnitten 

Fräsmaschine reißt Loch in Gasleitung

Hausham - Offenbar konnten die Arbeiter, die am Dienstagmorgen den Belag vor der Schlierach-Brücke bearbeiten, wenig dafür. Die Leitung befand sich nur 30 Zentimeter unter der Teerdecke.

Die Mitteilung der PI Miesbach im Original:

"Bei Fräsarbeiten am Fahrbahnbelag beschädigte am 12.07.2016, gegen 08:50 Uhr, ein Arbeiter mit seiner Maschine die nur knapp unter der Teerdecke befindliche Gasleitung. Ein deutliches Zischen und der markante Geruch machten den Arbeiter auf das Missgeschick aufmerksam. 

Entgegen der normalen Verlegungstiefe dieser Leitungen, von 60-80cm, befand sich diese, bereits sehr alte Leitung, in nicht einmal 30cm Tiefe, womit von den Arbeitern offenbar niemand rechnen konnte. 

Die ESB Südbayern konnte den betroffenen Gasabschnitt zeitnah absperren, sodass es zu keiner Gefährdung für die Bevölkerung kam. Außerdem ist der Straßenabschnitt wegen der Brückensanierungsarbeiten an der Schlierach gesperrt, sodass es zu keinen zusätzlichen Behinderungen im Straßenverkehr kam. Die ESB Südbayern wird sich im Laufe des Tages um die Reparatur der beschädigten Gasleitung kümmern und hofft, bis zum Abend hin, die betroffenen Anwesen wieder mit Gas versorgen zu können."

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Er kam gerade rechtzeitig - und er reagierte goldrichtig: Sebastian Erb (23) hat einen Mann aus seinem Auto aus der Aurach gezogen. Hier erzählt er, wie er zum …
Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Sie brachen in beide Hälften eines Doppelhauses in Parsberg ein - und räumten beide aus. Und das am Mittwochvormittag und ohne erwischt zu werden. Die Polizei sucht …
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Die Feuerwehren Miesbach und Hausham mussten am Donnerstag früh raus: In einer Haushamer Lackiererei hat es zu schmoren begonnen. Der Sachschaden ist hoch.
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein
Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr die Scheiben einer BOB am Bahnhof Schliersee eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein

Kommentare