+
Landete in der Schlierach: VW.

Schwerer Unfall in Hausham

Feuerwehreinsatz am Morgen: VW landet in Schlierach

  • schließen

Die Feuerwehr Hausham rückte am Donnerstagmorgen zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus: Ein VW-Fahrer ist mit seinem Auto in der Schlierach gelandet.

Update, 11.49 Uhr - Die Polizei Miesbach berichtet: Hausham - Eine 44-jährige Frau aus Hausham stellte am 27.09.2018 gegen 08:50 Uhr ihren Pkw VW in der Schlierachstraße in Hausham ab.

Am 27.09.2018 fuhr gegen 08:50 Uhr eine 44-jährige Haushamerin mit ihrem Pkw in die Schlierachstraße in Hausham, um ein Foto von dem gleichnamigen Fluss zu machen. Sie hielt deshalb an und stieg aus ihrem Pkw aus. Da sie den Pkw nicht ausreichend gegen das Wegrollen gesichert hatte, machte sich der Pkw selbstständig, rollte rückwärts und fiel eine Mauer herunter in die Schlierach. 

Da der Pkw nicht ausreichend gesichert war, rollte er in die Schlierach und musste durch die FFW Hausham und einem Abschleppdienst geborgen werden. Dabei wurde niemand verletzt. Es entstand ein Unfallschaden von etwa 10.000 Euro.

Erstmeldung, 10.03 Uhr

Hausham - Der Unfall ereignete sich gegen 9 Uhr morgens an der Schlierachstraße in Hausham. Offenbar verlor der Fahrer eines VW die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete in der Schlierach. Die Feuerwehr rückte gemeinsam mit Rettungsdienst und Polizei zu Rettung und Bergung aus.

kmm

Alle News und Geschichten aus Hausham und Umgebung lesen Sie stets aktuell nur bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hausham ist bunter geworden“
Es hat sich einiges verändert, seit sich in Hausham Flüchtlingshelfer ehrenamtlich um die Neuankömmlinge und ihre Integration kümmern – nicht zuletzt auch die Aufgaben …
„Hausham ist bunter geworden“
Das ist die neue „Postfrau“ von Aurach
Für die Menschen in Aurach war das im Sommer keine gute Nachricht: Die Rothemunds gegen ihr Geschäft mit Poststelle auf. Jetzt hat die Nachfolgerin ihren Laden …
Das ist die neue „Postfrau“ von Aurach
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Ein Münchner ist Samstagfrüh mit seinem BMW in Schliersee verunglückt - dabei hätte er sich nicht mal ans Steuer des Wagens setzen dürfen.
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Ein bisschen wie die Wok-WM
Es war tatsächlich eine Mordsgaudi und ein spannender Wettbewerb. Zur 1. Luftmatratzen-Weltmeisterschaft in der Schlierseer Vitalwelt war zwar ein Drittel des …
Ein bisschen wie die Wok-WM

Kommentare