+
Auch ein Hubschrauber kreiste auf der Suche nach dem Vermissten über Hausham.

Dementer 61-Jähriger verschwindet in Hausham

Glückliches Ende einer Vermisstensuche

  • schließen

Mit einem Großaufgebot suchten Polizei und Rettungskräfte an Heiligabend einen 61-jährigen Haushamer. In der Nacht wurde der stark demente Mann wohlbehalten in Föching entdeckt.

Hausham - Die Meldung ging am Dienstag (Heiligabend) gegen 12.45 Uhr bei der Polizei ein. Angehörige eines 61-jährigen Haushamers meldeten diesen als vermisst. Der Mann, der mit seiner Familie in einem Privathaushalt lebt, sei stark dement und könne seinen Namen nicht nennen.

Nach Polizeiangaben liefen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen an. Im Einsatz waren neben der Polizei selbst die Feuerwehr Hausham, das Rote Kreuz, die Bergwacht und Suchhunde. Auch ein Hubschrauber kreiste über dem Ort. Der Mann konnte in den folgenden Stunden jedoch nicht gefunden werden, sodass die Suchmaßnahmen über Hausham hinaus ausgedehnt wurden.

Dank der Öffentlichkeitsfahndung meldeten sich am Mittwoch (Erster Weihnachtstag) gegen 1.30 Uhr  Passanten aus dem Raum Holzkirchen, die den 61-Jährigen zuvor gesehen hatten und ihn auf dem von der Polizei veröffentlichten Foto wiedererkannten. Die Suchmaßnahmen wurden daher in diesem Bereich noch mal intensiviert. Einer Polizeistreife fiel der Haushamer schließlich in Föching vor der Autobahnpolizeistation auf. Der Mann war wohlauf. Seine Betreuer nahmen ihn in Empfang und brachten ihn wieder nach Hause.

sh

Stets aktuelle Nachrichten aus der Region finden Sie unter www.miesbacher-merkur.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für die Bäume am Harzberg?
Alles versuchen. Das fordern die Anwohner am Harzberg in Miesbach und die Mitglieder der Interessengemeinschaft Fritz-Freund-Park, um möglichst viele Bäume erhalten zu …
Neue Chance für die Bäume am Harzberg?
Der Landkreis Miesbach bei der Grünen Woche in Berlin
Seit gestern läuft die Grüne Woche in Berlin, und der Landkreis ist mit einem viel beachteten Stand in der Bayernhalle wieder mittendrin.
Der Landkreis Miesbach bei der Grünen Woche in Berlin
Schliersee: Jugendliche randalieren in Vitaltherme und legen Feuer
Schock in der Vitaltherme Schliersee: Ein Mitarbeiter entdeckte starken Rauch, der aus einem Kellerraum drang. Die Feuerwehr evakuierte das Gebäude.  
Schliersee: Jugendliche randalieren in Vitaltherme und legen Feuer
Schuppen in Waldstück steht in Flammen: Bilder von der Katastrophe
In einem Waldstück bei Hundham brannte am Donnerstagabend (16. Dezember) ein Schuppen nieder. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt.
Schuppen in Waldstück steht in Flammen: Bilder von der Katastrophe

Kommentare