+
Ein Mann ist in Hausham aus einem Fenster im zweiten Stock gesprungen, als er die Polizei sah.

Schwere Verletzungen

Mann wird mit Haftbefehl gesucht - Als die Polizei kommt, springt Mitbewohner aus dem zweiten Stock

Wegen Diebstahls wollten Polizisten einen Mann aus Hausham festnehmen. Als sie zu seiner Wohnung kamen, sprang der Mitbewohner des Gesuchten aus dem zweiten Stock.

Hausham - Die Miesbacher Polizei berichtet: Am Montag, den 11.03.2019, begaben sich Beamte der Polizeiinspektion Miesbach in der Früh zu einem Anwesen in Hausham, um gegen einen jungen Bewohner ein Haftbefehl wegen Diebstahls zu vollstrecken.

Als die Beamten an der richtigen Wohnungstüre klopften und klingelten, konnte ein weiterer Polizeibeamter im Außenbereich beobachten, wie ein anderer Mitbewohner über einen Balkon in die Nachbarwohnung flüchtete. Anschließend schlug der 26-Jährige Mann eine Scheibe der dortigen Wohnung ein und flüchtete ins Innere.

Nachdem sich der 26-Jährige Zugang in die Wohnung einer 22-Jährigen jungen Frau verschaffte, flüchtete er in das dortige Badezimmer und sprang aus dem zweiten Obergeschoss.

Der junge Mann schlug auf dem Asphaltboden auf und wurde durch die Polizeibeamten versorgt. Im Anschluss wurde der Mann mit Notarzt und Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Durch den Sprung erlitt der 26-Jährige schwere Verletzung in Form eines Beckenbruchs, einer Beinfraktur sowie eines Bruchs des Handgelenkes. Er schwebt aktuell nicht in Lebensgefahr.

Den tatsächlichen Grund seiner Flucht konnte der junge Mann aus Hausham nicht erklären, es handelte sich nämlich nicht um den mit Haftbefehl gesuchten Mann.

Gegen den 26-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Lesen Sie auch:

Orkanböen fegen über Landkreis: Sturm legt BOB und S-Bahn lahm - Mehrere Bäume liegen auf Gleisen - Strommast löst Brand aus

In der Nacht auf Sonntag: Lkw prallt gegen Leitplanke: Tank aufgerissen und Kraftstoff ausgelaufen

Ein Auto war es wohl nicht.... Mysteriöse Unfallflucht in Miesbach: Polizei hat Verdacht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

23-Jähriger flüchtet vor Polizei - er hat einen guten Grund
Ein Mann (23) lief der Polizei Miesbach in die Arme. Mit einer Tüte voller Drogen und einer Waffe in der Tasche. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.
23-Jähriger flüchtet vor Polizei - er hat einen guten Grund
Lechner und Lechner ausgebremst: Fischbachauer E-Carsharing nichts für Miesbach?
Einen Gastvortrag hat Fischbachaus Bürgermeister Josef Lechner im Miesbacher Stadtrat gehalten. Doch seinem E-Carsharing-Projekt konnten die Zuhörer nicht viel …
Lechner und Lechner ausgebremst: Fischbachauer E-Carsharing nichts für Miesbach?
Bayrischzell: Haushalt mit Rücksicht auf die nächste Generation
Die niedrigen Zinsen helfen Bayrischzell: Die Gemeinde baut Schulden ab. Mehr ausgeben will sie nicht - damit die nächste Generation nicht zu viele Schulden hat.
Bayrischzell: Haushalt mit Rücksicht auf die nächste Generation
Tanklöschfahrzeug muss ersetzt werden: Neuer Wagen für Irschenberger Feuerwehr
Weil es schon über 30 Jahre alt ist, muss ein Tanklöschfahrzeug der Irschenberger Feuerwehr ausgetauscht werden. Das neue Modell soll Platz für 3000 Liter Wasser bieten.
Tanklöschfahrzeug muss ersetzt werden: Neuer Wagen für Irschenberger Feuerwehr

Kommentare