Fahrer und Beifahrer festgenommen

Polizei durchsucht Mercedes - dann wird es ungemütlich für die Insassen

Auf den Kopf gestellt haben Beamte der Polizei Miesbach einen braunen Mercedes. Bei der Durchsuchung an der B 307 in Hausham fielen ihnen einige unerlaubte Dinge in die Hände.

Hausham - Laut Pressebericht stoppten die Polizisten das Auto am gestrigen Montag. Als sie die beiden Insassen befragten, bemerkten sie sofort den unverkennbaren Geruch von Marihuana. Tatsächlich hatte der Beifahrer, ein 21-jähriger Tölzer, unter seinen Beinen eine kleinere Menge des Rauschmittels versteckt. Auch beim Fahrer, ein 18-jähriger Greilinger, wurden die Beamten fündig. Er hatte in seiner Jacke eine geringe Menge Marihuana gebunkert. 

Im Auto entdeckten die Polizisten ferner ein Springmesser sowie einen Schlagstock – beides verboten. Da sich der 18-Jährige obendrein unter Drogeneinfluss ans Steuer gesetzt hatte, nahmen ihm die Kontrolleure Blut ab. Die beiden jungen Männer wurden daraufhin festgenommen und mussten die Nacht auf dem Polizeirevier verbringen.

Nun wird gegen sie wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt. Der 18-jährige Greilinger muss sich zudem wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten.

sg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Armin Weigel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
2019 hilft „Leser helfen Lesern“ vier Organisationen: Dem BRK-Kreisverband, den Sternenkindern Miesbach-Otterfing, der Tagespflege Gmund und den Ersthelfern Bayrischzell.
Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberger McDonald‘s
Sie hatte ihre Kinder entgegen einer gerichtlichen Anordnung mitgenommen. Der Fall von Kindesentziehung endete nun am Irschenberg. Hinter Gitter landete aber jemand …
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberger McDonald‘s
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
500 Euro Schaden beklagt eine 39-jährige Schlierseerin, die am Sonntag ihren Wagen unweit des Christkindlmarktes in Hausham abgestellt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020
Ein schlüsselfertiges Haus bis Ende Oktober 2020: Dieses sportliche Ziel verfolgt die Gemeinde Fischbachau in Bezug auf den Neubau der Rettungswache in Aurach.
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020

Kommentare