Die Polizeiinspektion Miesbach berichtet von zwei Verkehrssündern in Hausham.
+
Die Polizeiinspektion Miesbach berichtet von zwei Verkehrssündern in Hausham.

Aus dem Polizeibericht

Hausham: Polizei zieht zwei Männer aus dem Verkehr

  • Felicitas Bogner
    VonFelicitas Bogner
    schließen

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Mittwoch, 24. November, ist die Polizei zwei Verkehrssündern in Hausham auf die Schliche gekommen.

Hausham - Laut Angaben der Miesbacher Polizeiinspektion erwischten die Streifenbeamten am Mittwochabend zunächst einen 39-jährigen Schlierseer auf der Heimfahrt von seiner Arbeit. Er war mit einem Auto unterwegs, allerdings ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Seine Fahrt nahm also bei der Kontrolle prompt ein Ende. Wie dem Pressebericht zu entnehmen ist, holt ihn seine „nicht allzu glückliche Frau“ ab. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Hausham: Zugekokst hinterm Steuer

Etwas später ging der Polizeistreife dann ein 37-jähriger italienischer Staatsangehöriger ins Netz. Im Laufe der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Kokain stand. Also gingen die Polizisten mit dem 37-Jährigen in das nur wenige Meter von der Kontrollstation entfernt liegende Krankenhaus Agatharied zur Blutentnahme. Ihn erwartet nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Nach einem Fahrerwechsel mit seinem Beifahrer konnten die beiden nach der Blutentnahme wieder weiter.

Noch mehr Nachrichten aus der Region Miesbach lesen Sie hier. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s auch in unserem regelmäßigen Miesbach-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare