+
Hausham: Zweimal Unfallflucht an einem Tag - Polizei bitte um Hilfe

Wer hat etwas gesehen?

Hausham: Zweimal Unfallflucht an einem Tag - Polizei bitte um Hilfe

  • schließen

In Hausham kam es am Dienstag zweimal zu einer Fahrerflucht. Opfer waren ein Haushamer und ein Pkw. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Hausham - In Hausham kam es am Dienstag zu einer zweiten Unfallflucht. Wie die Polizei berichtet, wurde im Zeitraum zwischen 10 und 14 Uhr der Pkw einer 49-jährigen Haushamerin von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Das Auto stand in der Tegernseer Straße, Höhe der Hausnummer 136. Nach den Spuren zu urteilen, müsste es sich um ein weißes Fahrzeug gehandelt haben.

Die Polizei Miesbach bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0 80 25 / 29 90.

Hausham: Zweimal Unfallflucht an einem Tag

Ebenfalls am Dienstag wurde ein 71-jähriger Haushamer von einem vorbeifahrenden Pkw mit dem Außenspiegel am Ellenbogen touchiert. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher hielt zunächst an der Unfallstelle an, setzte jedoch nach kurzer Zeit seine Fahrt fort, ohne dem Geschädigten seine Personalien zu hinterlassen. Der Vorfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr.

Laut dem verunfallten Haushamer handle es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen weißen Pkw mit ausländischem Kennzeichen. Auch für diesen Vorfall sucht die Polizei Zeugen unter der Telefonnummer 0 80 25 / 29 90.

Lesen Sie auch

BMW-Fahrer (18) liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei - jetzt ist er den Führerschein los

Diese Spritztour ist für den jungen BMW-Fahrer dumm gelaufen: Der 18-Jährige hat sich mit der Polizei eine waghalsige Verfolgungsjagd durch Miesbach geliefert. Der Führerscheinneuling ist selbigen nun schon wieder los.

Motorradfahrerin (32) muss Ungeduld büßen

Die Kontrollgruppe Motorrad der Polizei war am Sonntag am Sudelfeld bei Bayrischzell im Einsatz. Für eine Frau aus Kufstein und einen Mann aus Hausham gibt‘s Ärger - beide sind anscheinend einem Irrtum erlegen.

Mofa-Fahrer fährt Seniorin um

Ein Mofa-Fahrer hat am Sonntag in Fischbachau eine Fußgängerin angefahren. Wie sich herausstellte, hat der 20-Jährige noch andere Dinge auf dem Kerbholz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Segel setzen für neue Abenteuer: Realschule Miesbach verabschiedet Absolventen
Groß war die Freude bei der Zeugnisverleihung der Realschule Miesbach im Waitzinger Keller. Nicht nur bei den 36 Absolventen mit einer Eins vor dem Komma.
Segel setzen für neue Abenteuer: Realschule Miesbach verabschiedet Absolventen
OrthoClinic: Krankenhaus Agatharied bündelt Kompetenzen - und noch mehr
OrthoClinic Agatharied – unter dieser Marke bündelt das Krankenhaus künftig seine orthopädischen Kompetenzen. Nächster Schritt: die Zertifizierung als …
OrthoClinic: Krankenhaus Agatharied bündelt Kompetenzen - und noch mehr
Keine Mehrheit für Sendemast in Irschenberg
Ein neuer Sendemasten, den Vodafone am Irschenberg errichten will, fiel nun im Gemeinderat durch. Das gemeindliche Einvernehmen wurde verweigert - ohne haltbaren Grund.
Keine Mehrheit für Sendemast in Irschenberg
Weil die Karte verschwunden ist: Richter zweifelt an Landschaftsschutzgebieten
Ohne Karte kein Landschaftsschutzgebiet: Zu dieser Einschätzung kam kürzlich ein bayerischer Verwaltungsrichter. Der Umweltausschuss hat umgehend reagiert.
Weil die Karte verschwunden ist: Richter zweifelt an Landschaftsschutzgebieten

Kommentare