+
Kreative Truppe: Die Schüler (v.v.r.) Tom Majdic, Quirin Günther, Sofia Hafner, Annabella Hening, Ronja Magerl, David Milenkowitsch und Michelle Bauer haben dem bayerischen Löwen von Dieter Treu (h.l.) einen Kuh-Anstrich verpasst. 

Die kuriose Geschichte einer Haushamer Traditionsfigur

Warum der bayerische Löwe jetzt nur noch „Muh!“ brüllt

  • schließen

Hausham - Ist das jetzt eine Löwuh oder ein Kuhwe? Weder noch. Es ist der altbekannte Haushamer Löwe in neuem Antlitz. Wie er von der Lederhosen zum Fleckvieh-Gewand kam.

Stolz und erhaben stand der Löwe jahrelang mit Lederhose und Trachtenhemd in der Haushamer Ortsmitte. Jeder kannte ihn, er gehörte dazu. Kurz vor Weihnachten hatte es sich dann aber ausgebrüllt. Unbekannte hatten die Statue gestohlen.

Sozusagen der Ziehvater des bayerischen Löwen ist der Haushamer Allgemeinarzt Dieter Treu. Schließlich hat er ihn vor etlichen Jahren in München erworben und der Gemeinde vermacht. „Auf einmal war er weg“, erzählt er. Der entführte Löwe ist zwar kurz darauf wieder aufgetaucht, allerdings schwer beschädigt. „Er war vom Sockel gerissen und wir konnten ihn nicht wieder aufstellen.“

Also kein Löwe mehr für Hausham? Doch. Nur nicht mehr in Lederhose. Denn im Zuge der Reparaturarbeiten hat das lebensgroße Wahrzeichen gleich auch einen neuen Anstrich bekommen. Seither brüllt der Löwe nicht mehr, er muht. Treu dazu: „Wir haben uns auf einen Kuh-Anstrich geeinigt.“

Gepinselt haben einige Schüler der Haushamer Mittelschule. Gemeinsam mit ihrem Lehrer Michael Grund haben sie dem Löwen das neue Aussehen verpasst. Treu sagt: „Es sollte einfach lustig sein.“ Und bayerisch. Also zieren das stolze Tier nun braune Kuhflecken. Max Klein, Maler aus Hausham und ehemaliger Mittelschüler, hat die Reparaturarbeiten durchgeführt. Rund zwei Wochen stand der Löwe in der Schule, bis er nun wieder den Bahnhofsvorplatz schmückt. Eine entsprechende Spende kam von Treu. Der bayerische Kuh-Löwe ist aber mehr als nur eine Statue. Er ist einer der wenigen Pokémon Go-Standpunkte in Hausham. Allerdings ist der Suchpunkt als Lederhosen-Löwe aufgeführt. Deshalb wundert es Treu nicht, dass kaum wer vor seiner Praxis auf Pokémon-Suche ist. nip

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Teddybär mit Dirndl</center>

Teddybär mit Dirndl

Teddybär mit Dirndl
<center>Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)</center>

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)
<center>Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband</center>

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Meistgelesene Artikel

Haushamer (25) brettert mit zwei Promille in geparkte Autos
Er tankte ordentlich, stieg ins Auto - und baute einen Unfall, an den er lange denken wird. Ein Haushamer bretterte am Mittwochabend in geparkte Autos. Dabei hatte er …
Haushamer (25) brettert mit zwei Promille in geparkte Autos
Landkreis will Modellregion Naturtourismus werden
Der Landkreis bewirbt sich als Modellregion Naturtourismus. Es sei eine große Chance, hieß es am Mittwoch im Kreistag. Doch es gab auch kritische Stimmen.
Landkreis will Modellregion Naturtourismus werden
Pflichtaufgaben haben in Miesbach weiter Vorrang
Finanziell schaut es in Miesbach wieder besser aus. Mehr als die Erfüllung der Pflichtaufgaben kann sich die Stadt aber 2017 nicht leisten. Bei der Bürgerversammlung …
Pflichtaufgaben haben in Miesbach weiter Vorrang
Mit Turnschuhen auf die Auerspitz: Paar aus Sachsen in Bergnot
Ohne geeignete Ausrüstung auf den Berg: Ein Paar aus Sachsen hat sich vom guten Wetter im Tal täuschen lassen und ist bei einer Bergwanderung in große Not geraten. 16 …
Mit Turnschuhen auf die Auerspitz: Paar aus Sachsen in Bergnot

Kommentare