+

Polizei sucht Zeugen

Was für ein Ärger: 1500 Euro Schaden und kein Verursacher

Nett geht anders: Irgendein Verkehrs-Rowdy hat am Mittwoch oder Donnerstag den Wagen eines 60-Jährigen gerammt und sich dann aus dem Staub gemacht.

Der Polizeibericht: Ein 60-jähriger Haushamer stellte am Mittwoch gegen 16 Uhr seinen Opel in der Haushamer Auerbergstraße am Straßenrand ab. Als er am nächsten Tag um 11 Uhr zu seinem Pkw zurückkam, stellte er fest, dass sein Pkw durch einen Unfall beschädigt worden war. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne den Unfall zu melden. Es entstand ein Unfallschaden von etwa 1500 EUR. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miesbach unter der Telefonnummer 08025/2990 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Riskantes Überholmanöver: Fahrer von Kastenwagen sorgt beinahe für Unfall
Mit einem riskanten Überholmanöver hat der bislang unbekannte Fahrer eines grünen Kastenwagens am Donnerstagmorgen beinahe für einen Unfall auf der B 307 zwischen …
Riskantes Überholmanöver: Fahrer von Kastenwagen sorgt beinahe für Unfall
Unbekannter wütet auf Miesbacher Friedhof - er hatte es auf einen bestimmten Grabstein abgesehen
Schändliche Tat am Miesbacher Friedhof. Die Polizei sucht nach einem Vorfall, der sich Mitte Dezember ereignet haben soll, Zeugen.
Unbekannter wütet auf Miesbacher Friedhof - er hatte es auf einen bestimmten Grabstein abgesehen
Schlierseer (40) steuert betrunken Räumfahrzeug
Ein 40-jähriger Schlierseer ist am späten Dienstagabend auf der Bundesstraße 307 bei Hausham betrunken am Steuer erwischt worden. Pikant: Der Mann war in einem …
Schlierseer (40) steuert betrunken Räumfahrzeug
Wenn der Verbraucher beim Erzeuger mithilft
Wissen, wo‘s herkommt: Das schmeckt immer mehr Verbrauchern. Genussscheine bieten die vielleicht engste Form der Direktvermarktung von Fleisch. Darauf setzt jetzt auch …
Wenn der Verbraucher beim Erzeuger mithilft

Kommentare