Der Schaden kann noch gar nicht beziffert werden

Irre Chaos-Fahrt: Auf drei Reifen besoffen durch Hausham 

  • schließen

Hausham - Er schlitterte mit einer reifenlosen Felge durch den Ort, krachte gegen mehrere Zäune. Die Beamten staunten auch nicht schlecht über den Zustand des Fahrers.

Die Polizei wurde gegen 3.20 Uhr von Anwohnern informiert, die durch den Höllenlärm im Schmiedweg am Donnerstagmorgen aufschreckten. Das Bild der Verwüstung, das die Beamten vorfanden, überraschte selbst hartgesottene Ordnungshüter. Auf nur drei Reifen hatte der 21-jährige Haushamer seinen Fiat durch den Ort gejagt. Dabei war er gegen mehrere Zäune gekracht. 

Bei der Unfallaufnahme wollte die Polizei einen Alkoholtest durchführen - und scheiterte. Der Haushamer war zu besoffen, um zu blasen. Die Polizei verordnete eine Blutentnahme und stellte den Führerschein des Haushamers sicher.

Wo ihm der Reifen abhanden kam, ist noch nicht geklärt. Auch kann die Polizei den entstandenen Schaden derzeit noch nicht beziffern.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Er kam gerade rechtzeitig - und er reagierte goldrichtig: Sebastian Erb (23) hat einen Mann aus seinem Auto aus der Aurach gezogen. Hier erzählt er, wie er zum …
Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Sie brachen in beide Hälften eines Doppelhauses in Parsberg ein - und räumten beide aus. Und das am Mittwochvormittag und ohne erwischt zu werden. Die Polizei sucht …
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Die Feuerwehren Miesbach und Hausham mussten am Donnerstag früh raus: In einer Haushamer Lackiererei hat es zu schmoren begonnen. Der Sachschaden ist hoch.
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein
Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr die Scheiben einer BOB am Bahnhof Schliersee eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein

Kommentare