+
Wollen sich für Transparenz starkmachen: Die Kandidaten der Grünen für die Gemeinderatswahl in Hausham 2020. 

Kreisrätin Harda von Poser auf Listenplatz eins

„Anpacken und Mitmachen“: Grüne wollen in Haushamer Gemeinderat

  • schließen

Die Gemeinderatsliste der Haushamer Grünen steht fest. An ihrer Spitze kandidiert eine bekannte und erfahrene Kreisrätin: Harda von Poser.

Hausham – Kommunalpolitisch engagiert ist Harda von Poser schon lange. In ihrer Heimatgemeinde Hausham begnügte sich die Grünen-Kreisrätin allerdings bis dato mit der Rolle der Beobachterin. Bis zum Tod ihres Mannes Max im Jahr 2006, der 30 Jahre für die CSU im Gemeinderat saß, verfolgte sie die Geschehnisse intensiv, später informierte sie sich wie jeder andere Bürger auch über die Zeitung. Im Alter von 75 Jahren will Poser nun doch noch richtig anpacken in Hausham. Sie kandidiert auf der neuen Grünen-Liste für den Gemeinderat – auf Platz eins. „Ich wohne seit 45 Jahren in Agatharied“, sagt Poser. „Da ist es Zeit, dass ich meinen Heimatort aktiver mitgestalte.“

20 Kandidaten bieten die Grünen in Hausham auf. Neben Poser als erfahrenem Zugpferd freut sich Kreisvorsitzender Georg Kammholz auch über viele neue Gesichter. „Es ist uns gelungen, eine ausgewogene und paritätisch besetzte Liste aufzustellen.“ Das berufliche Spektrum reicht vom Bergführer über die Sozialpädagogin bis hin zur Angestellten auf einem Öko-Betrieb. Die genau zehn Männer und zehn Frauen wollen sich für Transparenz, ein soziales Zusammenleben sowie für regenerative Energien, sanften Tourismus und Natur- und Artenschutz im Ort einsetzen, teilen die Grünen mit. Radfahrer und Fußgänger müssten im Verkehr einen höheren Stellenwert erhalten. „Unsere Devise lautet: Anpacken und Mitmachen“, betonen die Kandidaten nach der Aufstellungsversammlung in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Lesen Sie auch: Kommunalwahl 2020: Grüne nehmen Hausham ins Visier

Verbindungen zum Landschaftsschutzverein, der bekanntlich ein Bürgerbegehren gegen das geplante Einheimischenwohngebiet und das neue Haus Bambi in Abwinkl anstrebt, sind allenfalls zufälliger Natur, betont Kammholz. „Punktuelle Überschneidungen mag es geben, aber unsere Kandidaten trennen hier sehr strikt.“ Vielmehr wolle man sich „mit Augenmaß“ für eine transparente und sachliche Diskussion starkmachen.

Lesen Sie auch: In diesem Landkreis wollen es die Grünen in alle Gemeinderäte schaffen

Auch Poser ist es wichtig, keine Extrempositionen oder gar eine polarisierende Haltung einzunehmen. Sie sei immer bemüht, einen Kompromiss zwischen Landschaftsschutz und ökonomischen und sozialen Notwendigkeiten zu finden. Ob sie auch nochmals für den Kreistag kandidiert, lässt sich Poser übrigens noch offen. Sie müsse sich erst klar werden, ob sie sich beides parallel zutraue. Sollte es nämlich mit dem Gemeinderatsmandat klappen, „kommt viel Arbeit auf mich zu“. 

Die Listenkandidaten

der Grünen Hausham in absteigender Reihenfolge ihrer Plätze: Harda von Poser, Sascha Privitera, Elisabeth Gerl, Markus Kulkula, Elke Winkler, Sebastian Breitschafter, Beate Fischer, Willi Halletz, Katharina Kasperek, Günter Popp, Nina Kela, Gerhard Klotzsche, Bärbel Geissler, Thomas Galler, Michaela Fetzer, Franz Pazier, Rike Kößler, Katharina Stiller, Gudrun Klotzsche, Peter Singer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
2019 hilft „Leser helfen Lesern“ vier Organisationen: Dem BRK-Kreisverband, den Sternenkindern Miesbach-Otterfing, der Tagespflege Gmund und den Ersthelfern Bayrischzell.
Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberg
Sie hatte ihre Kinder entgegen einer gerichtlichen Anordnung mitgenommen. Der Fall von Kindesentziehung endete nun am Irschenberg. Hinter Gitter landete aber jemand …
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberg
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
500 Euro Schaden beklagt eine 39-jährige Schlierseerin, die am Sonntag ihren Wagen unweit des Christkindlmarktes in Hausham abgestellt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020
Ein schlüsselfertiges Haus bis Ende Oktober 2020: Dieses sportliche Ziel verfolgt die Gemeinde Fischbachau in Bezug auf den Neubau der Rettungswache in Aurach.
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020

Kommentare