+
Mehrere Katzen werden in Hausham vermisst.

Polizeiinspektion bittet um Hinweise

Mehrere Katzen in Hausham spurlos verschwunden

  • schließen

Mehrfach wurden in Hausham zuletzt Katzen als vermisst gemeldet. Die Polizei bittet um Hinweise, ob es sich bei der Häufung um einen Zufall handelt - oder ob mehr dahinter steckt.

Hausham - Am Freitagmorgen meldete sich eine 37-jährige Haushamerin bei der Miesbacher Polizeiinspektion. Sie gab zu Protokoll, dass sie ihren grau getigerten Kater seit drei Tagen vermisst.

Außerdem teilte die Frau den Polizisten mit, dass sie mit Nachbarn über dieses Thema gesprochen habe. Dabei habe sie erfahren, dass in der Gemeinde zuletzt häufiger Katzen verschwunden sind.

„Wir reden über drei bis vier Fälle“, erläutert Polizei-Hauptkommissarin Waltraud Lipinski auf Nachfrage unserer Zeitung. „Das ist noch keine auffällige Häufung. Wir wollen nur wissen, wie wir den Fall einordnen müssen.“

Sollte es noch weitere Menschen geben, die sich ebenfalls über verschwundene Katzen Sorgen machen, sollen sich diese unter der Telefonnummer 08025/2990 melden.

Schonden vergangenen Tagen hatte der Fall einer verschwundenen Katze in Schliersee für Aufsehen gesorgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier geht drei Monate lang nichts
Jetzt ist sie dran: Die Brücke über den Ostergraben in Schliersee wird erneuert. Das hat eine monatelange Umleitung zur Folge.
Hier geht drei Monate lang nichts
Bundesstraße nach Verkehrsunfall gesperrt
Drei Leichtverletzte hat ein Unfall am späten Mittwochnachmittag in Wendling bei Irschenberg gefordert. Die Bundesstraße musste gesperrt werden.
Bundesstraße nach Verkehrsunfall gesperrt
Was treibt eine Schlierseerin in die Arktis?
Die Schlierseerin Birgit Lutz hat Grönland bereist. Ihr Ziel war aber nicht die pure Einsamkeit - im Gegenteil: Sie wollte Menschen kennenlernen. Ihre Geschichte gibt‘s …
Was treibt eine Schlierseerin in die Arktis?
Gmunder und Unbekannter fahren sich gegenseitig Spiegel ab - und fahren weiter
Eine sonderbare Szene spielte sich bereits am Montagabend im Gemeindegebiet Fischbachau ab: Zwei Fahrer trafen sich unschön auf der Straße. Jetzt sucht ein Gmunder nach …
Gmunder und Unbekannter fahren sich gegenseitig Spiegel ab - und fahren weiter

Kommentare