Brand in Reifenlager: Polizei warnt Anwohner in Feldkirchen

Brand in Reifenlager: Polizei warnt Anwohner in Feldkirchen
+
Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr hält sich der Schaden an der Anton-Weilmaier-Schule in Hausham in Grenzen.

Nach Brand

Anton-Weilmaier-Schule: Vollbetrieb verzögert sich um halbes Jahr

  • schließen

Die Generalsanierung der Anton-Weilmaier-Schule in Hausham steht unter keinem guten Stern. Wie Kreiskämmerer Gerhard de Biasio gestern im Kreisausausschuss des Kreistags mitteilte.

Erst im Frühjahr 2020 sei mit dem Komplettstart inklusive Neubau, der erst am vergangenen Donnerstag seine Hebauffeier hatte, zu rechnen. Geplant war, dass Schüler und Lehrer ab September 2019 die neuen Klassenzimmer und Therapieräume nutzen sollten.

Grund ist zum einen der Schwelbrand, der am Samstag ausgebrochen war. Wie berichtet, hatten mehrere Quadratmeter der Außendämmung des Rohbaus Feuer gefangen. Der Brand war dank der Feuerwehren schnell unter Kontrolle, dennoch entstand ein wohl fünfstelliger Schaden. Die Ursache steht nun fest: „Am Freitag wurde am Dach noch geschweißt“, berichtete de Biasio. „Dabei hat sich offenbar ein Funke eingenistet, der irgendwann zu einem Feuer wurde.“ Die Polizei, die zunächst wegen der Ursache ermittelte, hat laut de Biasio die Baustelle mittlerweile wieder freigegeben – die Arbeiten gingen nun weiter.

Doch der Brand sei nicht der einzige Grund für die Verzögerung. Hinzu kämen noch ein Wasserschaden und Probleme bei Ausschreibungen, die die Fertigstellung verzögerten, sagt der Kämmerer. So habe man Bauaufträge mangels interessierter Firmen wieder zurückziehen müssen. Für Schüler und Lehrer bedeute dies, dass die aktuelle Containerlösung verlängert werden muss.

Für die Kreisräte war dies eine ernüchternde Nachricht mit Blick auf die Kinder – und auf die Finanzen. Doch de Biasio beruhigte: „Die ausführende Firma hat den Fall bereits ihrer Versicherung gemeldet. Die wird den Schaden übernehmen.“ Der Landkreis werde seine Rechnung stellen. Langfristig werde man am Förderzentrum noch viel Freude haben. „Wenn alles fertig ist, ist der Landkreis sehr gut aufgestellt.“

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Die Sonne strahlt, die Freibäder bleiben geschlossen. Das nervt, hat aber gute Gründe. Die haben besonders mit den Bademeistern zu tun. Und viel Arbeit.
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Nach Söders Nahverkehrs-Ansage: Landrat lädt Ministerin zum Runden Tisch
100 Millionen Euro sollen laut Ministerpräsident Markus Söder in den öffentlichen Nahverkehr fließen. Landrat Wolfgang Rzehak will die Staatsregierung darauf festnageln.
Nach Söders Nahverkehrs-Ansage: Landrat lädt Ministerin zum Runden Tisch
Wie Profi-Diebe: Reithamer Burschen klauen Schlierseer Maibaum
Sauber und leise haben die Reithamer Burschen bei ihrem Maibaum-Klau in Schliersee gearbeitet. Dabei hatten sie es nicht leicht, den Stamm aus dem Bauhof in Neuhaus zu …
Wie Profi-Diebe: Reithamer Burschen klauen Schlierseer Maibaum
Warum eine Frau trotz lebenslangem Mietrecht vielleicht ausziehen muss
Hundefreundin (66) gegen Lehrer (30): Wer darf in Zukunft eine Doppelhaushälfte in Schliersee bewohnen? Ein Zivilprozess am Miesbacher Amtsgericht sollte Klarheit …
Warum eine Frau trotz lebenslangem Mietrecht vielleicht ausziehen muss

Kommentare