+
Operation geglückt: Marcel Nguyen (l.) mit Prof. Dr. Ulrich Brunner im Krankenhaus Agatharied.

Drei Sehnen fixiert

Nach OP in Agatharied hofft Turner Nguyen auf Tokio

  • schließen

Die Welt sieht wieder freundlicher aus für Marcel Nguyen. Seine Kollegen vom deutschen Turner-Nationalteam haben bei der WM in Stuttgart mit Platz 12 die Olympia-Qualifikation geschafft, und dem Unterhachinger geht es auch wieder besser nach der Schockdiagnose.

Wie berichtet, musste sich der 32-Jährige in Agatharied (Kreis Miesbach) einer Schulter-OP unterziehen. Dort ließ sich Nguyen von Prof. Dr. Ulrich Brunner nicht nur – wie erst geplant – die Supraspinatus-Sehne fixieren, sondern auch die Subscapularis- und die lange Bizepssehne. Immerhin: Der Schulter- und Ellenbogen-Experte konnte dennoch per Arthroskopie, also minimalinvasiv, arbeiten. Für Nguyens Rekonvaleszenz setzt Brunner rund sieben Monate an. Olympia 2020 sollte damit klappen.

Für Nguyen endet damit eine lange Zeit der Beschwerden. „Ich habe schon seit über vier Jahren Schmerzen in der Schulter“, berichtet er. Das ging zuletzt sogar so weit, dass er das Training an den Ringen fast komplett einstellte. „Ich wusste schon, dass meine Sehne nicht die beste ist, aber ich wollte einen Eingriff möglichst hinauszögern.“

Nun heißt es nicht nur, bis Juli 2020 fit zu werden, sondern auch eine möglichst gute Form zu erreichen. „Die Zeit ist knapp, aber es ist nicht unmöglich.“ Brunner, der bereits den Turnern Fabian Hambüchen und Tabea Alt bei ihren Schulterproblemen helfen konnte, macht Nguyen Mut: Nach sechs Wochen Pause könne er in die Reha einsteigen – allerdings dosiert, „denn die Sehnen müssen ja heilen“.

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geparktes Auto angefahren und geflüchtet: Polizei sucht grünen VW
Merkwürdige Unfallflucht in Miesbach: Die Polizei sucht einen grünen VW, der ohne Kennzeichen am Heck ein geparktes Auto angefahren hat - auf der Gegenfahrbahn.
Geparktes Auto angefahren und geflüchtet: Polizei sucht grünen VW
Schliersee Alpentriathlon: Philipp Lahm Firma Sixtus bleibt Titelsponsor
Trotz Wegzug nach Bad Aibling Ende des Jahres: Die Firma Sixtus von Philipp Lahm bleibt dem Schliersee Alpentriathlon als Titelsponsor erhalten. 
Schliersee Alpentriathlon: Philipp Lahm Firma Sixtus bleibt Titelsponsor
Ordinariat will Gespräch mit Pfarrvikar Nagel
Die Zukunft von Pfarrvikar Michael Nagel, der am Sonntag im Gottesdienst seinen Abschied aus Niklasreuth verkündet hatte („Das ist mein letzter Gottesdienst“), ist …
Ordinariat will Gespräch mit Pfarrvikar Nagel
Freie Wähler im Landkreis Miesbach: Zwei Listen, zwei Landratskandidaten
Auch ein Gespräch mit FW-Parteichef Hubert Aiwanger half nicht: FW und FWG marschieren im Landkreis Miesbach getrennt. Heißt: Zwei Freie-Wähler-Listen - und wohl auch …
Freie Wähler im Landkreis Miesbach: Zwei Listen, zwei Landratskandidaten

Kommentare