Schlechte Nachricht für Anwohner

Netto-Markt verlässt Nagelbachstraße - und zieht in neues Zentrum

  • schließen

Hausham - Eine vor allem für die Bewohner der Nagelbach- und Auerbergsiedlung unangenehme Nachricht überbrachte Haushams Bürgermeister Jens Zangenfeind.

Bei der Bürgerversammlung ging es auch um die neue Ortsmitte zwischen Miesbacher und Tegernseer Straße: Der Netto-Markt werde seinen jetzigen Standort an der Nagelbachstraße verlassen und in das neue Zentrum einziehen. Mit einem fußläufigen Einkauf ist es damit für viele Haushamer vorerst vorbei. Zangenfeind versprach aber, sich für einen Ersatz stark zu machen. „Wir sind in Gesprächen“, sagte er. 

Akuter Zeitdruck besteht nicht, denn noch steht laut Zangenfeind nicht einmal fest, ob der Aushub für die Tiefgarage des Baugebiets heuer noch durchgeführt wird. Gleiches gilt für den Abriss des alten Edeka-Gebäudes an der Oberen Tiefenbachstraße. Wie berichtet, sollen hier 2017 ein neuer Edeka- und Lidl-Markt errichtet werden. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite werden sich laut Zangenfeind 2018 ein Handwerksbetrieb mit 15 Mitarbeitern sowie ein Schuh- und Bekleidungsmarkt im mittleren Preissegment entstehen.

sg

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android


Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rzehak: „Wir haben viel herausgeholt“
Das Verfahren zur Ausweisung einer Wasserschutzzone Thalham-Reisach-Gotzing wird wieder aufgenommen. Verzögert hatte das ein Ministerinnen-Schreiben. Die dort gestellten …
Rzehak: „Wir haben viel herausgeholt“
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Über den Wipfeln auf dem Schliersberg
Der Schliersberg soll für Besucher noch reizvoller werden. Eigentümer Ingo Bauer will einen Aussichtsturm bauen. 
Über den Wipfeln auf dem Schliersberg
Drei Personen bei Verkehrsunfall bei Miesbach verletzt
Leicht verletzt mussten zwei Autofahrer und ein Beifahrer am Wochenende ins Krankenhaus gebracht werden. Ein VW und ein Mercedes waren auf der B472 zusammengekracht.
Drei Personen bei Verkehrsunfall bei Miesbach verletzt

Kommentare