+
Gaben den Weg offiziell frei: (v.l.) Florian Deininger (Straßenbauamt Rosenheim), Haushams Bürgermeister Jens Zangenfeind, Landrat Wolfgang Rzehak, Peter Kadel (Landratsamt) und Bauunternehmer Heinrich Isenmann.

Kleiner Festakt an der Oberen Tiefenbachstraße

Neuer Kreisel nun auch offiziell freigegeben

Im Agatharieder Kreisel herrscht nun auch offiziell freie Fahrt.

Die Autofahrer haben längst ihre Runden im neuen Kreisel an der Oberen Tiefenbachstraße in Agatharied gedreht, jetzt ist das Straßenbauwerk auch offiziell für den Verkehr freigegeben. Im Rahmen eines kleinen Festakts mit kirchlicher Segnung wurde das Band durchschnitten. Damit heißt es jetzt endgültig: freie Fahrt.

Der Realisierung des Kreisverkehrs waren umfangreiche Verhandlungen vorausgegangen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sparkassen-Affäre: Revision wird noch Monate dauern
Bis zum rechtskräftigen Abschluss des Kreissparkassen-Verfahrens werden noch viele Monate vergehen. Noch sind die Unterlagen gar nicht beim Bundesgerichtshof …
Sparkassen-Affäre: Revision wird noch Monate dauern
Miesbach bekommt ein neues Wohnviertel
Seit Jahren liegt der Ortsteil Müller am Baum im Westen Miesbachs im Dämmerschlaf. Nun soll das Gebiet komplett neu überplant und bebaut werden. Ein gigantisches …
Miesbach bekommt ein neues Wohnviertel
Ein großer Schritt für Miesbach - mit vielen Hürden
Der Ortsteil Müller am Baum soll komplett neu aufgestellt werden. Für Miesbach ist eine gute Chance, findet Merkur-Redakteur Dieter Dorby.
Ein großer Schritt für Miesbach - mit vielen Hürden
Umfrage: Ganz Hundham wünscht sich ein Nahwärmenetz
Feuer und Flamme sind die Hundhamer für eine Nahwärmeversorgung in ihrem Ort. Dies hat eine Umfrage der Gemeinde ergeben. Jetzt wird ein Betreiber gesucht.
Umfrage: Ganz Hundham wünscht sich ein Nahwärmenetz

Kommentare