+
Die Fahne hat auf der Vorderseite die Beschriftung „Kathol. Mädchen-Jug.-Verein Hausham 1927“

Polizei Miesbach sucht Zeugen

Unfassbar: Unbekannte klauen historische Vereinsfahne in Hausham

Diebe haben sich in Hausham eine Vereinsfahne aus dem Jahr 1927 geschnappt. Das passierte wohl schon vor einigen Wochen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Hausham - In der Zeit von Ende Dezember 2016 bis Ende Januar wurde eine historische Vereinsfahne von 1927 samt Fahnenstange entwendet. Das berichtet nun die Polizeiinspektion Miesbach. Die Fahne hing vor dem Eingangsbereich zum Stallhofermuseum im Staudenhäusl in Hausham. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Die Fahne hat auf der Vorderseite die Beschriftung „Kathol. Mädchen-Jug.-Verein Hausham 1927“ und auf der Rückseite eine Abbildung des Bergwerks Hausham und drei Personen sowie die Beschriftung „St. Agnes bitte für uns“. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Miesbach unter 08025/299-0 zu melden.

auf der Rückseite eine Abbildung des Bergwerks Hausham

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
106 Jahre nach seiner Schließung im Jahr 1911 ist das Miesbacher Bergwerk wieder in den öffentlichen Fokus gerückt. Vergangene Woche hat die Immobilien Freistaat Bayern …
Regierung: „Einsturzgefahr ist eine Ersteinschätzung“
Erneut Grabstätte verwüstet
Auf dem Miesbacher Friedhof hat ein unbekannter Täter erneut eine Grabstätte verwüstet.
Erneut Grabstätte verwüstet
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Der Klassiker aus dem Bayerischen Fernsehen ist in der Kreisstadt angekommen: Der „Komödienstadel“ belagert den Waitzinger Keller.
Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein

Kommentare