Polizei sucht Zeugen

Spiegel-Crash: Unfallgegner fährt einfach weiter

  • schließen

Im Begegnungsverkehr hat es am Montagabend in Hausham gekracht, doch ein Unfallgegner fuhr einfach weiter. Jetzt ermittelt die Polizei. 

Es war gegen 20 Uhr, als in der Nagelbachstraße in Hausham zwei Autos aneinander vorbeifuhren und sich dabei ihre beiden Außenspiegel auf der jeweils linken Seite, also der Fahrerseite, berührten. Dabei wurde der Außenspiegel des Wagens einer 18-Jährigen aus Hausham beschädigt. Die junge Frau hielt an – doch der andere Verkehrsteilnehmer fuhr einfach weiter.

Über den anderen Unfallbeteiligten ist lediglich bekannt, dass es sich um einen kleineren, roten Pkw gehandelt haben dürfte, der aus Richtung der Staatsstraße die Nagelbachstraße entlang fuhr und nun ebenfalls eine Beschädigung am linken Außenspiegel aufweisen könnte. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Miesbach unter Telefon 08025/2990 entgegen.

ddy

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / David Ebener

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Lesen fördern - aber mit Konzept und dauerhaft
Von einer notwendigen Leseförderung liest man nicht nur im Zusammenhang mit den regelmäßigen Pisa-Studien immer wieder. In Schliersee hat sich nun ein Verein gegründet, …
Das Lesen fördern - aber mit Konzept und dauerhaft
Frische Liebe im hohen Alter: Zwei 90-Jährige, die sich mit 80 kennengelernt haben
Über eine Zeitungsannonce suchte Kurt Lorbeer eine „gleichaltrige Frau“. Ernestine Ehrl schrieb ihm zurück. Jetzt sind beide ein Paar - und haben ihren 90. Geburtstag …
Frische Liebe im hohen Alter: Zwei 90-Jährige, die sich mit 80 kennengelernt haben
Krampus schlägt Frau übertrieben hart auf Weihnachtsmarkt: „Unendlich starker Schmerz und Schock“
Tanja D. aus Miesbach wollte eigentlich nur mit einer Freundin einen Glühwein auf dem Tölzer Weihnachtsmarkt trinken gehen. Plötzlich sank sie auf die Knie mit einem …
Krampus schlägt Frau übertrieben hart auf Weihnachtsmarkt: „Unendlich starker Schmerz und Schock“
Schindlberger Alm am Sudelfeld: Neuer Eigentümer, neuer Wirt - und Hoppe-Bier
Die neue Skisaison steht vor der Tür – und das Türschild an der Schindlberger Alm wechselt. Sie hat einen neuen Eigentümer, einen neuen Wirt - und ein neues Bier.
Schindlberger Alm am Sudelfeld: Neuer Eigentümer, neuer Wirt - und Hoppe-Bier

Kommentare