+
Vorfreude auf die erste Volksfest-Mass: Beim Probeanzapfen für das Haushamer Volksfest hat Bürgermeister Jens Zangenfeind (5.v.l.) das Festbier an (v.l.) Gottlob Alber, Thomas Zandstra, Hans Krinner, Dieter Kohlfürst, Rainer Linseisen, Nadine del Toso Kustermann, Christian Baur, Stefan Lammel, Stefan Höpfl und Sonja Gruber ausgeschenkt. 

Vorgeschmack aufs Haushamer Volksfest im Juli

Probeanzapfen: Bürgermeister braucht drei Schläge

  • schließen

Die Vorkoster waren wieder am Werk: Beim Probeanzapfen für das Haushamer Volksfest im Juli hat Bürgermeister Jens Zangenfeind in der Klosterbrauerei Reutberg die ersten Krüge befüllt.

Hausham – Bereits zum dritten Mal in Folge liefern die Reutberger ihr Bier auf die Festwiese an der Schlierach. Und auch der Testlauf vor dem Start, der heuer am Freitag, 7. Juli, erfolgen wird, fand zum dritten Mal statt.

Eine Zahlenreihe, der sich auch der Bürgermeister beugte. Genau drei Schläge brauchte Zangenfeind, bis er den Hahn im Fass versenkt hatte. Im vergangenen Jahr reichten ihm dafür zwei. Doch Zangenfeind ist guter Dinge, dass er sich bis zum richtigen Anstieg im Festzelt noch steigern kann. „Die Bestleistung hebe ich mir fürs Volksfest auf“, meint er schmunzelnd. Gemundet haben die ersten Schlucke aber auch so, berichtet der Kassier des Gewerbevereins, Stefan Lammel. Sein Urteil: „Sehr süffig, fast schon zu gut.“

Doch das Bier ist nicht der einzige Grund, warum sich die Haushamer auf ihr Volksfest freuen können. So hat der Gewerbeverein zusammen mit Festwirt Hans Seidl und den Ortsvereinen wieder ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Vom 7. bis 16. Juli spielt jeden Abend eine andere Kapelle auf, und auch attraktive Fahrgeschäfte warten auf kleine und große Passagiere. Einen Überblick gibt’s auf www.volksfest-hausham.de.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet – drei Verletzte
Leichte Verletzungen haben sich eine 39-jährige Irschenbergerin und ihre sieben und elf Jahre alten Kinder bei einem Unfall in Miesbach zugezogen.
Vorfahrt missachtet – drei Verletzte
Salataktion: Junge Gärtner dürfen loslegen
Paletten voll junger Salatpflänzchen haben die Mitglieder von elf Gartenbauvereinen an 15 Grundschulen im Landkreis verteilt. Genau 1875 Schüler dürfen sich nun als …
Salataktion: Junge Gärtner dürfen loslegen
Turnhalle Neuhaus: Verfahren wird neu aufgerollt
Teilerfolg für die Gegner des Turnhallenbaus in Neuhaus: Der Bundesverwaltungsgerichtshof hat ihrer Klage gegen die Nichtzulassung der Revision stattgegeben. Jetzt wird …
Turnhalle Neuhaus: Verfahren wird neu aufgerollt
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen
Am Morgen nach dem schlimmen Gas-Unglück in Bad Wiessee, bei dem zwei Arbeiter durch eine Verpuffung schwer verletzt wurden, herrscht Schock-Stimmung an der …
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen

Kommentare