+
Zwar nicht in er Handtsche, dafür aber in der Jacke hatte eine Frau ihr Smartphone. Nach dem Einkaufen war es nicht mehr da.

Böse Überraschung

Handy-Dieb im Supermarkt

Hausham - Beim Einkaufen das Handy in der Jackentasche, der Blick auf den Regalen. Für eine 48-Jährige aus München endete der Besuch im Haushamer Rewe-Supermarkt mit einer bösen Überraschung: Das Handy war weg.

Die 48-Jährige Frau aus München war am Mittwochvormittag gegen 11.15 Uhr im Haushamer Rewe beim Einkaufen gewesen. In der Tasche ihrer Jacke befand sich ihr iPhone 6S. Als sie den Supermarkt verließ, stellte sie fest, dass das Handy nicht mehr dort war. Das Smartphone hatte einen Wert von etwa 600 Euro. Nun sucht die Polizei Miesbach nach Zeugen. Wer etwas beobachtet hat oder andere sachdienliche Hinweise liefern kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0 80 25 29 90 melden.

nip

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pflichtaufgaben haben in Miesbach weiter Vorrang
Finanziell schaut es in Miesbach wieder besser aus. Mehr als die Erfüllung der Pflichtaufgaben kann sich die Stadt aber 2017 nicht leisten. Bei der Bürgerversammlung …
Pflichtaufgaben haben in Miesbach weiter Vorrang
Mit Turnschuhen auf die Auerspitz: Paar aus Sachsen in Bergnot
Ohne geeignete Ausrüstung auf den Berg: Ein Paar aus Sachsen hat sich vom guten Wetter im Tal täuschen lassen und ist bei einer Bergwanderung in große Not geraten. 16 …
Mit Turnschuhen auf die Auerspitz: Paar aus Sachsen in Bergnot
Unbekannter rammt goldenen Audi am Marktplatz
Einige hundert Euro Schaden beklagt ein 58-jähriger Schlierseer, der seinen goldfarbenen Audi am Dienstagmittag gegen 11 Uhr am Unteren Markt in Miesbach abgestellt …
Unbekannter rammt goldenen Audi am Marktplatz
Traglufthallen als Notunterkünfte? „Höchst prekär“
Die Regierung von Oberbayern hat den Vorschlag des Landratsamts abgelehnt, Traglufthallen künftig als Notunterkünfte zu benennen. Was das jetzt für die Gemeinden …
Traglufthallen als Notunterkünfte? „Höchst prekär“

Kommentare