+
Die Bagger sind da: In der Tegernseer Straße in Hausham haben wie geplant die Bauarbeiten an der Schlierachbrücke begonnen.

Achtung Autofahrer: Schon am Tag 1 Staus

Schlierachbrücke: Die Dauerbaustelle hat begonnen

  • schließen

Hausham - Die Dauerbaustelle an der Tegernseer Straße hat begonnen: der Neubau der Schlierachbrücke. Was jetzt auf die Autofahrer zukommt. Und wann es leichter wird. 

Die Arbeiten an der Schlierachbrücke in Hausham sind am Montag wie geplant angelaufen. Gleichzeitig wurde die Umleitungsstrecke über Agatharied eingerichtet. Fazit nach dem ersten Tag: Es läuft stockend, aber es läuft.

Kein entkommen: Durch Agatharied müssen alle durch. Eine Kreuzung wird über Monate zur Geduldsprobe.

Erwartungsgemäß kam es insbesondere morgens im Berufsverkehr zu Staus und längeren Wartezeiten in Agatharied. Grund sind die Verkehrsteilnehmer nach und aus Richtung Tegernsee, die während der Brückenbauarbeiten bis voraussichtlich Mitte Oktober den Umweg über die Fehnbachstraße und die B 318 in Kauf nehmen müssen. Immerhin: „Beschwerden sind bei uns am ersten Tag nicht eingegangen“, sagt Geschäftsleiter Rudi Randler von der Gemeinde Hausham. Die aufgeweitete Fahrbahn im Bereich der Einmündung habe sich bewährt. Lediglich eine Anruferin habe die geänderten Routen und Fahrzeiten der Busse moniert.

In der Schlierachstraße, dem eigentlichen Brennpunkt des Geschehens, wird nun zunächst der Schmutzwasserkanal verlegt. Anschließend gibt es für die Fußgänger eine Behelfsbrücke, ehe die Schlierachbrücke abgerissen und nach heutigen Anforderungen an gleicher Stelle neu gebaut wird. Zum Abschluss müssen Straße und Fußwege an die neue Brücke angeglichen und Rekultivierungsmaßnahmen durchgeführt werden.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motor bei Lkw geplatzt: A8 bei Irschenberg drei Stunden gesperrt
Ein Chaos bei Dauerregen: Die Autobahn bei Irschenberg war am Mittwochmittag drei Stunden gesperrt. Ein Lkw hatte sein gesamtes Motoröl dort auf der Fahrbahn verloren.
Motor bei Lkw geplatzt: A8 bei Irschenberg drei Stunden gesperrt
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Hitzige Diskussion im Gemeinderat: Das ist der Plan fürs neue Rathaus
Ausschließlich hinter den Kulissen diskutierte der Haushamer Gemeinderat bislang den Umzug des Rathauses in die Sparkassenfiliale. Das hat sich nun geändert. Eine …
Hitzige Diskussion im Gemeinderat: Das ist der Plan fürs neue Rathaus
Ab sofort gehen die Schriftsätze online raus
Es hört auf den Namen „beA“ und soll das Rechtswesen in die digitale Zukunft führen. Am heutigen Mittwoch startet das „besondere elektronische Anwaltspostfach“ am …
Ab sofort gehen die Schriftsätze online raus

Kommentare