Schlierachtaler Stamm wird 125
1 von 14
Festgottesdienst, Festzug, Festzelt: Über 1300 Trachtler feierten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein den 125. Geburtstag des Haushamer Trachtenvereins Schlierachtaler Stamm.
Schlierachtaler Stamm wird 125
2 von 14
Festgottesdienst, Festzug, Festzelt: Über 1300 Trachtler feierten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein den 125. Geburtstag des Haushamer Trachtenvereins Schlierachtaler Stamm.
Schlierachtaler Stamm wird 125
3 von 14
Festgottesdienst, Festzug, Festzelt: Über 1300 Trachtler feierten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein den 125. Geburtstag des Haushamer Trachtenvereins Schlierachtaler Stamm.
Schlierachtaler Stamm wird 125
4 von 14
Festgottesdienst, Festzug, Festzelt: Über 1300 Trachtler feierten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein den 125. Geburtstag des Haushamer Trachtenvereins Schlierachtaler Stamm.
Schlierachtaler Stamm wird 125
5 von 14
Festgottesdienst, Festzug, Festzelt: Über 1300 Trachtler feierten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein den 125. Geburtstag des Haushamer Trachtenvereins Schlierachtaler Stamm.
Schlierachtaler Stamm wird 125
6 von 14
Festgottesdienst, Festzug, Festzelt: Über 1300 Trachtler feierten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein den 125. Geburtstag des Haushamer Trachtenvereins Schlierachtaler Stamm.
Schlierachtaler Stamm wird 125
7 von 14
Festgottesdienst, Festzug, Festzelt: Über 1300 Trachtler feierten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein den 125. Geburtstag des Haushamer Trachtenvereins Schlierachtaler Stamm.
Schlierachtaler Stamm wird 125
8 von 14
Festgottesdienst, Festzug, Festzelt: Über 1300 Trachtler feierten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein den 125. Geburtstag des Haushamer Trachtenvereins Schlierachtaler Stamm.

Schlierachtaler Stamm wird 125 - auch New Yorker gratulieren

1300 Trachtler marschieren durch Hausham

  • schließen

Hausham - 1300 Trachtler feierten am Sonntag 125 Jahre Schlierachtaler Stamm. Ob Gottesdienst, Umzug oder Ehrentänze im Zelt – das Fest ist dem Jubiläum mehr als gerecht geworden.

125 Jahre Schlierachtaler Stamm – da müssen wir hin, haben sich 18 Trachtler gedacht und sind ins Flugzeug gestiegen. Sie sind auch Mitglied bei einem Schlierachtaler Stamm, der wird aber erst 90 Jahre alt und hat seinen Sitz in New York City. Haushamer Auswanderer haben ihn 1928 gegründet. Denn warum aufs Platteln verzichten, nur weil man den Kontinent wechselt? Und diese Heimatliebe haben sich die bayerischen New Yorker erhalten. „Umso mehr freut es uns, dass sie es geschafft haben“, sagt Rupert Gerold, Vorsitzender der Haushamer Schlierachtaler.

Die New Yorker waren nicht allein. Inklusive der Haushamer Ortsvereine nahmen 28 Gruppen am großen Festzug von der Geißstraße über Miesbacher, Tegernseer und Naturfreundestraße zum Volksfestplatz. Zuvor hielt Weihbischof Wolfgang Bischof einen Festgottesdienst – kurz und knapp, wie er schon zu Beginn versprach, damit die Anwesenden nicht zu sehr unter der Hitze leiden mussten. BRK und Bergwacht verteilten derweil kalte Getränke, so dass auch fast alle Umzügler fit ins Festzelt kamen.

Bis auf einen Wagen – dem brach die Deichsel. War aber auch kein Problem. Die Fahrgäste wurden von der Haushamer Feuerwehr mitgenommen, die zusammen mit den Agatharieder Kameraden den Festzug sicherte. „Alle Vereine haben toll zusammengeholfen. Da zeigt sich der große Zusammenhalt in unserem Dorf“, lobte Schirmherr und Bürgermeister Jens Zangenfeind und überreichte im Festzelt Sebastian Klattenbacher (61) die Ehrennadel der Gemeinde, der sich sichtlich über die Anerkennung freute. Verdient hat er’s. Klattenbacher ist seit 40 Jahren Kassier der Schlierachtaler und hat das gesamte Fest quasi im Alleingang organisiert. Vor 16 Monaten fing er mit dem Planen an, und erst am Sonntagmittag konnte er zum ersten Mal so richtig durchschnaufen. „Ohne ihn“, sagt Vereins-Chef Gerold, „hätten wir das alles nie geschafft.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Experten-Umfrage: So gefährlich sind ältere Autofahrer
Ältere Autofahrer sind ein Risiko auf unseren Straßen. Wir haben verschiedene Experten gefragt, wie hoch sie das Gefährdungspotenzial einschätzen - und was noch kommt.
Experten-Umfrage: So gefährlich sind ältere Autofahrer
Herzog Max wird 80 und schenkt Tegernsee einen Brunnen
Anlässlich der Feier zu seinem 80. Geburtstag enthüllte Herzog Max auf dem Platz vor der Tegernseer Kirche einen Brunnen mit eindrucksvoller Bronzeplastik. Wir waren …
Herzog Max wird 80 und schenkt Tegernsee einen Brunnen
Rentnerin (76) legt Chaosfahrt quer durch Miesbach hin - Verletzte
Eine Rentnerin versetzte die Miesbacher in der Altstadt an diesem Marktvormittag in Angst und Schrecken: Sie bretterte mit ihrem Opel quer durch die Altstadt und …
Rentnerin (76) legt Chaosfahrt quer durch Miesbach hin - Verletzte
Verrückte Suchaktion am Schliersee: Vermisste sitzt auf Parkbank
Zwischen 4 und 8 Uhr wurden die Schlierseer durch einen Großeinsatz aus dem Schlaf gerissen. Hubschrauber, Drohne und Boote suchen den See ab. Ein Urlauber hatte seine …
Verrückte Suchaktion am Schliersee: Vermisste sitzt auf Parkbank

Kommentare