Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Tragödie in einer Asylbewerberfamilie

Familienstreit eskaliert: Sohn (13) greift zum Messer

In Hausham ist es am Sonntagnachmittag zu einer Familientragödie gekommen: Ein Bub (13) aus Syrien greift im Streit mit seinem Vater zu einem Messer und macht das Unfassbare.

Hausham - Das Polizeipräsidium Oberbayern-Süd berichtet: Am Sonntagnachmittag kam es innerhalb einer syrischen Asylbewerberfamilie zu einem Streit, bei dem der Sohn ein Messer verwendete und damit seinen Vater am Oberkörper verletzte. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Vater und Sohn hatten am Sonntagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, in der gemeinsamen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zunächst einen verbalen Streit, in dessen Verlauf der 13-jährige Sohn mit einem Messer auf seinen 41-jährigen Vater losging und ihn dabei im Brustbereich verletzte. Der Vater wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert und befindet sich nicht in Lebensgefahr.

Aufgrund der bislang gewonnenen Erkenntnisse ermittelt die Kriminalpolizei Miesbach nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II wegen des Verdachts auf ein versuchtes Tötungsdelikt. Der Sohn befand sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde daher in eine Fachklinik eingewiesen. Die Ermittlungen zum Tathergang und den Umständen dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon 2018 könnte ein erster Elektro-Zug an den Tegernsee rollen
Der Auftrag ist erteilt. Ein Zeitplan wird gerade erstellt. Wie uns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bestätigt, könnte 2018 der erste mit Brennstoffzellen betriebene …
Schon 2018 könnte ein erster Elektro-Zug an den Tegernsee rollen
Erstes Wanderherbst-Wochenende - und BOB-Fahrer stranden im Chaos
Er hatte eine acht Stunden lange Bergtour hinter sich - und wollte nur noch nachhause. Doch dafür brauchte der Münchner Thomas Siegler (37) am Sonntag starke Nerven. …
Erstes Wanderherbst-Wochenende - und BOB-Fahrer stranden im Chaos
Kabarettist Andreas Rebers auf Mission in Schliersee
Kabarettist Andreas Rebers begeistert das Publikum mit witzigen Wortspielen, politisch unkorrekten Zumutungen, nachdenklichem Humor und bissiger Kritik. „Was mir Angst …
Kabarettist Andreas Rebers auf Mission in Schliersee
Street Art-Projekt: Winzige Welten in ganz Miesbach
Seit sieben Jahren arbeitet Barbara Gerbl mit Kindern und Jugendlichen an Kunstprojekten. Das aktuelle bevölkert nun die Miesbacher Innenstadt.
Street Art-Projekt: Winzige Welten in ganz Miesbach

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion