+
Olympiasieger Fabian Hambüchen ist am Montag im Krankenhaus Agatharied an der Schulter operiert worden.

Olympiasieger an Schulter operiert

Turn-Star Fabian Hambüchen vertraut Haushamer Klinik

Hoher sportlicher Besuch in Hausham: Turn-Star Fabian Hambüchen hat sich am Montag erfolgreich einer Schulteroperation im Krankenhaus Agatharied unterzogen.

Agatharied - Der Kunstturner aus Wetzlar (Hessen) hatte sich bereits im Februar 2016 bei einem Trainingssturz einen Riss der Supraspinatus-Sehne zugezogen. Trotz seiner Verletzung gewann der 29-Jährige bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro die Goldmedaille am Reck. Erst heuer im Januar hatte Hambüchen erfahren, dass er mit abgerissener Sehne geturnt hatte. Die Operation führte der Experte für Schulterchirurgie, Professor Ulrich Brunner, durch.

In den nächsten Tagen, das sagte sein Vater und Trainer Wolfgang Hambüchen gegenüber der Deutschen Presseagentur, werde sein Sohn in München die Rehabilitation absolvieren. Wie sich die Operation auf die sportlichen Pläne Hambüchens auswirken wird, ist derzeit noch offen. Seine internationale Karriere hatte er bereits nach dem Erfolg Rio beendet. Seinem Vater zufolge ist nicht auszuschließen, dass Hambüchen im Herbst noch einmal in der Bundesliga turnt. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 
Das Reformationsjubiläumsjahr in Miesbach hat seinen würdigen Schlusspunkt bekommen: Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm feierte in der Apostelkirche Gottesdienst.
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 
Uhr und Ring aus Auto geklaut: Polizei sucht Verdächtigen
Der Dieb wusste genau, worauf er es abgesehen hat: Eine hochwertige Uhr und einen Ring klaute er am Samstagvormittag aus einem Range Rover in Hausham. Es gibt einen …
Uhr und Ring aus Auto geklaut: Polizei sucht Verdächtigen
Auf dem Loriot-Sofa durch das Jahr – und durch Miesbach
Auf dem Biedermeier-Sofa à la Loriot durch das Jahr – nach diesem Prinzip hat der Museumsverein seinen Kalender 2018 konzipiert.
Auf dem Loriot-Sofa durch das Jahr – und durch Miesbach
Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das dicke Ende der Bauarbeiten an der Ortsmitte in Hausham steht noch bevor – zumindest für die Autofahrer. Ab März 2018 wird die Tegernseer Straße verbreitert. …
Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest

Kommentare